Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

CNC-Frästechnik


Kurs: CNC-Frästechnik Zeitraum: Termin auf Anfrage Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate
Kontakt: Andreas Jendretzky Mail: andreas.jendretzky@sbh-west.de Fon: +49.2162.2665326
Fax:

Um mit den Entwicklungen auf ihrem Arbeitsgebiet Schritt halten zu können, werden Sie mithilfe aktueller Maschinen- und Steuerungstechnik gezielt für Ihre zukünftige Aufgabe ausgebildet und können Ihr Fachwissen erweitern und vertiefen:

 

Inhalte:

  • Einführung in die NC-Technik
  • Begriffsbestimmung, Steuerungsarten
  • Betriebliche Organisation beim Einsatz von CNC-Maschinen
  • Wirtschaftlicher Einsatz von CNC-Maschinen
  • Konstruktive Verbesserungen an CNC-Maschinen
  • Aufbau eines CNC-Programms
  • Koordinatensysteme, Koordinatenberechnung
  • Pythagoras und Winkelfunktionen in Bezug auf Geometriepunkte am Werkstück
  • Programmierübungen nach DIN 66025 und PAL für Frästeile
  • Werkzeugkorrektur in Länge und Radius
  • Unterprogrammtechnik
  • Ausführliche Programmerstellung für Frästeile nach DIN 66025 und PAL mit Einbringung von Arbeitszyklen
  • Eingabe dieser Programme auf dem Grafiksimulator mit anschließender Simulation
  • Beurteilung des Programmablaufs evtl. Programmkorrektur oder -optimierung
  • Intensives Arbeiten mit dem Programmiersystem Sym Plus Fräsen der Firma Keller
  • Arbeiten am Grafiksimulator mit Original-Fräsmaschinensteuerungen der Firmen:
    • Siemens 810 / 840 D Shop Mill
    • Heidenhain TNC 620
    • Heidenhain iTNC 530
  • Arbeiten an den CNC-Produktionsfräsmaschinen:
    • DMU 35 M
    • Siemens 810 /840 D Shop Mill
  • optionales Betriebspraktikum

 

Lehrgangsdauer:

3 Monate - ggf. schließt sich ein Betriebspraktikum für die Dauer von einem Monat an.

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung der Fachrichtung Maschinenbau oder Metalltechnik oder mehrjährige Berufserfahrung in einem dieser Bereiche
  • Windows für Anwender oder vergleichbare Kenntnisse

Weitere Hinweise

Der Einstieg ist bei freier Platzkapazität jederzeit möglich.

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein.

Unterrichtszeiten

Montag – Donnerstag: 07:30 – 15:30 Uhr | Freitag: 07:30 – 12:30 Uhr | Während eines ggf. anschließenden Praktikums gelten die üblichen Arbeitszeiten des Praktikumsbetriebes. Unterrichtsform: Vollzeit
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn