Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Pro Opus (RECURIS)


Kurs: Pro Opus (RECURIS) Zeitraum: Termin auf Anfrage Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: mehr als 1 Monat bis 3 Monate
Kontakt: Marita Schmacks Mail: marita.schmacks@sbh-west.de Fon: +49.2151.65009910
Fax:

Die Maßnahme ist ein Angebot im Rahmen des „ESF-Bundesprogramms zur Eingliederung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter nach dem SGB II auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt“. Zielgruppe sind Langzeitarbeitslose, die seit mindestens zwei Jahren ohne Unterbrechung arbeitslos sind, das 35. Lebensjahr vollendet haben und über keinen oder keinen verwertbaren Berufsabschluss verfügen.

 

Inhalte

  • Anamnese der sozialen, beruflichen, persönlichen und gesundheitlichen Situation
  • Feststellung der Belastbarkeit durch Praxiserprobungen in verschiedenen Berufsbereichen
  • Bei Bedarf: arbeitsmedizinische Untersuchung mit dem Ziel der Feststellung der grundsätzlichen Arbeits- bzw. Erwerbsfähigkeit
  • Analyse der Stärken und Ressourcen
  • Einzelcoaching (Reflexionsgespräche, Krisenintervention, Betriebsakquise)
  • Gruppencoaching (mögliche Themen: verschiedene Jobbörsen, Vorstellungsgespräche, Arbeitsrecht, wirtschaftliches Verhalten, Gesundheitsorientierung)
  • Erstellung aktueller und vollständiger Bewerbungsunterlagen
  • Bei Bedarf: aufsuchende Sozialarbeit

 

Die Maßnahme wird in der Regel mit einer Kleingruppe von fünf Teilnehmern durchgeführt. Die Dauer beträgt i.d.R. acht Wochen. Gegebenenfalls schließt sich ein Betriebspraktikum für die Dauer von maximal zwei Wochen an.

 

Weitere Hinweise

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS).

Unterrichtszeiten

Montag bis Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr Freitag 08:00 - 13:00 Uhr Unterrichtsform: Vollzeit
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn