Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Ausbildung für junge Menschen mit Behinderungen (integratives Modell)


Kurs: Ausbildung für junge Menschen mit Behinderungen (integratives Modell) Zeitraum: Termin auf Anfrage
Dauer: mehr als 2 Jahre bis 3 Jahre
Kontakt: Martin Brass Mail: martin.brass@sbh-west.de Fon: +49.2151.7828318
Fax:

Die integrative Ausbildung für junge Menschen mit Behinderungen bietet dir die Möglichkeit, mit unserer Hilfe und Unterstützung deinen Wunsch nach einem Berufsabschluss zu verwirklichen.

Die fachpraktischen Fertigkeiten und Kenntnisse der Ausbildung erwirbst du in unseren eigenen Werkstätten bzw. Praxisräumen. Ergänzend absolvierst du betriebliche Ausbildungsphasen in ausgewählten Unternehmen.

Für den Erwerb der fachtheoretischen Kenntnisse besuchst du die für deinen Beruf zuständige Berufsschule.

Während der Ausbildung begleiten wir dich umfassend und unterstützen dich durch

  • Nachhilfe in Theorie und Praxis,
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten,
  • Prüfungsvorbereitung,
  • Hilfe bei Alltagsproblemen, 
  • vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrkräften und Eltern/Sorgeberechtigten.

Mithilfe einer individuellen Förderplanung bereiten wir dich gezielt auf einen Wechsel in eine betriebliche Ausbildung beziehungsweise auf die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach Ausbildungsende vor.

Die integrative Reha-Ausbildung richtet sich an junge Menschen mit Behinderungen, die besonderer Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bedürfen.  

Welche Ausbildungsberufe angeboten werden, kannst du am jeweiligen Standort erfragen.

Weitere Hinweise

Unterrichtszeiten

Montag - Donnerstag 07:30 - 16:30 Uhr Freitag 07:30 - 13:45 Uhr Unterrichtsform: Vollzeit
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn