Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Erfolgreicher Abschluss: „Integration-Chance-Mittelstand“

Als Rückgrat der deutschen Wirtschaft haben kleine und mittelständische Unternehmen einen großen Anteil an der erfolgreichen Eingliederung von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft. Mit der Initiative „Integration-Chance-Mittelstand“ (ICM) hat der Bildungsträger SBH West GmbH zwei Jahre lang mehr als 300 Betriebe aus der Region bei der beruflichen Integration Geflüchteter beraten und begleitet. Nun hat das Projekt, welches durch die Förderung der Werbegemeinschaft der Genossenschaftsbanken im Kreis Paderborn ermöglicht wurde, einen erfolgreichen Abschluss gefunden.
Erfolgreicher Abschluss: „Integration-Chance-Mittelstand“

Vor zwei Jahren startete das Projekt „Integration - Chance - Mittelstand“. Die Initiative war von Beginn an auf zwei Jahre begrenzt und hat maßgeblich zur Integration Geflüchteter in der Region beigetragen.

Als Rückgrat der deutschen Wirtschaft haben kleine und mittelständische Unternehmen einen großen Anteil an der erfolgreichen Eingliederung von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft. Mit der Initiative „Integration-Chance-Mittelstand“ (ICM) hat der Bildungsträger SBH West GmbH zwei Jahre lang mehr als 300 Betriebe aus der Region bei der beruflichen Integration Geflüchteter beraten und begleitet. Nun hat das Projekt, welches durch die Förderung der Werbegemeinschaft der Genossenschaftsbanken im Kreis Paderborn ermöglicht wurde, einen erfolgreichen Abschluss gefunden.

„Mittelständische Unternehmen wie Handwerksbetriebe waren und sind gerne bereit, Geflüchtete zu beschäftigen“, sagt SBH West-Gebietsleiterin Sonja Becker. „Häufig fehlt es nur an dem nötigen Wissen, wie die berufliche Eingliederung optimal gelingen kann.“ Ob rechtliche Aspekte, die Vermittlung geeigneter Bewerber oder Fragen zur interkulturellen Kommunikation: Das Projekt lieferte Antworten auf wichtige Fragen der Unternehmen und förderte auch den Austausch zwischen den beteiligten Betrieben und Projektpartnern.

„Insgesamt konnten wir so 78 Geflüchtete in eine Beschäftigung, Ausbildung, ein Praktikum oder eine Einstiegsqualifizierung vermitteln“, erklärt Sonja Becker. Die Flüchtlinge hatten zuvor an Sprachkursen und einer praxisorientierten Berufsorientierung teilgenommen. „Angesichts der kulturellen und sprachlichen Hürden ist dies ein enormer Erfolg, den wir nur dank der Unterstützung der Werbegemeinschaft der Genossenschaftsbanken im Kreis Paderborn erreichen konnten“, betont Becker.

Arbeit wird fortgeführt

Besonders die intensive Beratung der Betriebe im Hinblick auf die interkulturelle Kommunikation sei für die Unternehmen hilfreich gewesen. Workshops mit dem Schauspieler Omar El-Saedi hätten viel zum gegenseitigen Verständnis beigetragen und auch die Beratungen und Sprechstunden im Integration Point Detmold sowie die Informationsabende für Betriebe hätten sich bewährt. „Wir sind überzeugt, dass das Projekt die langfristige berufliche Integration geflüchteter Menschen in unserer Region gefördert hat und freuen uns, dass unsere Arbeit nun von den Willkommenslotsen der Kammern aufgegriffen und fortgeführt wird.“

Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn