Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Das Lernen lernen: mit Methode und Struktur zum schulischen Erfolg

Lernmotivation, Leistungsbereitschaft und die richtigen Lernmethoden sind Schlüssel für den schulischen Erfolg. In den Osterferien in NRW nehmen versetzungsgefähr-dete Schülerinnen und Schüler freiwillig an einem Projekt teil, in dem sie das Lernen lernen und ihre Potenziale ermitteln, um in der Schule besser abzuschneiden.
Das Lernen lernen: mit Methode und Struktur zum schulischen Erfolg

Das Lernen lernen: 19 Schülerinnen und Schüler aus NRW nehmen an den LernFerien auf der Wewelsburg teil

Lernmotivation, Leistungsbereitschaft und die richtigen Lernmethoden sind Schlüssel für den schulischen Erfolg. In den Osterferien in NRW nehmen versetzungsgefährdete Schülerinnen und Schüler freiwillig an einem Projekt teil, in dem sie das Lernen lernen und ihre Potenziale ermitteln, um in der Schule besser abzuschneiden.

Die sogenannten LernFerien auf der Wewelsburg finden zweimal jährlich statt. Durch das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert, wird das Projekt gemeinsam durch die Gewerbsförderung des Handwerks (LGH) und die lokale SBH West GmbH mit Sitz in Paderborn umgesetzt. Die 19-köpfige Schülergruppe aus den achten Klassen von Gymnasien und Gesamtschulen aus Bergkamen, Bielefeld, Paderborn, Salzkotten und Lemgo wird im Vorfeld durch die LGH zusammengestellt. Die Lehrerinnen und Lehrer der Schulen dürfen hierzu drei Schülerinnen und Schüler vorschlagen. In dem fünftägigen Lernaufenthalt vom 15.-19. April geht es um viel mehr als nur die Verbesserung der Schulnoten. „Wir sind uns bewusst, dass die Schülerinnen und Schüler in der kurzen Zeit keine Kernkompetenzen in den Defizitfächern erlangen können, es geht vielmehr darum, ihnen Strukturen für den Alltag und für das Lernen an die Hand zu geben“, so Nancy Siewers, Projektkoordinatorin der SBH West GmbH. Während der LernFerien ermitteln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen mit Lehrern und Sozialpädagoginnen und -pädagogen ihren Lerntyp und ihre Potenziale, die einen ersten Hinweis auf ihre spätere Berufswahl geben. In Workshops lernen die Jugendliche zudem Methoden zur Stressprävention und -bewältigung kennen. Ergänzt wird das Projekt durch schulfachliche Vertiefungen wahlweise in Englisch, Deutsch oder Mathe und Ausflüge in die Geschichte der Wewelsburg zum Thema Ideologie und Terror und zum Wehrturm in Bad Wünnenberg. Den gesamten Aufenthalt verbringen die Jugendlichen auf der Wewelsburg. Auch Teambuilding und Sozialkompetenz will gelernt sein.

Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn