Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Bianca Lukas

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700184
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Teilqualifikation Maschinen- und Anlagenführer/in - TQ 2


Kurs: Teilqualifikation Maschinen- und Anlagenführer/in - TQ 2 Zeitraum: 02.05.2019 bis 27.09.2019 Ein individueller Einstieg ist möglich
Kontakt: Heidrun Schwartz Mail: heidrun.schwartz@sbh-suedost.de Fon: +49.391.4063145
Fax: +49.391.4063151

Sie möchten sich für eine abwechslungsreiche Tätigkeit als Maschinen- und Anlagenführer/in qualifizieren? Mit unseren Teilqualifikationen (TQ) haben Sie die Möglichkeit, grundlegende Kompetenzen und Kenntnisse in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen zu erwerben.

In der "TQ 2 - Maschinen und Anlagen einrichten, umrüsten und bestücken" qualifizieren Sie sich für den Einsatz als Maschinenbediener/in und Maschineneinsteller/in. Diese bereiten den Produktionsprozess vor, rüsten unterschiedliche Maschinen und überwachen die Fertigung. Dabei sichern sie den Materialfluss, tragen zur Störungsvermeidung bzw. -beseitigung bei und gewährleisten die gleichbleibende Qualität der Produkte.

Die in der TQ 2 vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten beziehen sich auf folgende Teilprozesse:

a) Einrichtung von Maschinen und Anlagen

  • die für den Produktionsprozess korrekten Prozessdaten ermitteln
  • Programme selbstständig aufrufen und diese korrekt zusammenstellen

b) Bestückung und Umrüstung von Maschinen und Anlagen

  • Maschinen und Anlagen nach Vorgaben bestücken
  • Maschinen und Anlagen nach Vorgaben umrüsten
  • dazu benötigte Werkzeuge oder Hilfsmittel auswählen und sachgemäß verwenden
  • einen Beitrag zur Optimierung von Arbeits- und Bewegungsabläufen im eigenen Arbeitsbereich im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses leisten

c) Qualitätssicherung

  • geeignete Prüfmittel auswählen
  • hergestellte Produkte (gemäß Prüfplan) kontrollieren
  • Produktionsabläufe sicherstellen
  • Störungsanalysen durchführen und die Beseitigung von Störungen im Betriebsablauf veranlassen
  • sachgemäß den Produktionsprozess überwachen, die kundenorientierte Auftragserfüllung sicherstellen und Arbeits- und Bewegungsabläufe optimieren
  • vorbeugende Wartungsarbeiten umsetzen
  • gemeinsam mit anderen die Prozessdaten optimieren oder dies veranlassen (Hinweise geben)
  • im Rahmen der eigenen Möglichkeiten einen Beitrag zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess leisten
  • selbstständig Vorgaben zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz beachten

d) Sicherstellung der Materialzufuhr

  • eigenständig innerhalb des eigenen Arbeitsbereiches die Materialzufuhr sichern
  • Material nach Stücklisten bereitstellen bzw. es nachfüllen
  • im Betriebsablauf vorgesehene Bestellungen nach Vorgaben ausführen

e) Dokumentation und Weitergabe von Informationen

  • Arbeitsschritte, Prüfergebnisse oder Unregelmäßigkeiten (Fehler, Störungen) analog oder digital dokumentieren
  • über Änderungen im Bereich Einrichtung, Umrüstung und Qualitätssicherung berichten
  • Informationen an zuständige Mitarbeiter/innen weitergeben

 

Die TQ 2 dauert 5 Monate und schließt mit einer Kompetenzfeststellung durch die IHK ab.

Voraussetzung für die TQ 2 ist die abgeschlossene TQ 1 oder der Nachweis der entsprechenden Kompetenzen.

Anschlussmöglichkeiten:

  • TQ 3 - In der Qualitätskontrolle prüfen und messen
  • TQ 4 - Maschinen und Anlagen warten, reparieren und Störungen beseitigen

Nach erfolgreichem Abschluss aller vier TQ sind Sie berechtigt, an der Externenprüfung der IHK zum Erwerb des Berufsabschlusses "Maschinen- und Anlagenführer/in Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik" teilzunehmen.

Weitere Hinweise

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein.
Ihre Ansprechpartnerin:
Bianca Lukas

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700184
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Bianca Lukas

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700184
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn