Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Mail presse@s-b-h.de

Teilqualifikation Maschinen- und Anlagenführer/in - TQ 2


Kurs: Teilqualifizierung Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) - TQ 2 Zeitraum: Regelmäßiger Start Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: Keine Angabe
Kontakt: Heidrun Schwartz Mail: heidrun.schwartz@sbh-suedost.de Fon: +49.391.4063145
Fax: +49.391.4063151

Sie möchten sich für eine abwechslungsreiche Tätigkeit als Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) qualifizieren? Mit unseren Teilqualifikationen (TQ) haben Sie die Möglichkeit, grundlegende Kompetenzen und Kenntnisse in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen zu erwerben.

In der "TQ 2 - Maschinen und Anlagen einrichten, umrüsten und bestücken" qualifizieren Sie sich für den Einsatz in der Bedienung und Einstellung von Maschinen. Sie bereiten den Produktionsprozess vor, rüsten unterschiedliche Maschinen und überwachen die Fertigung. Dabei sichern Sie den Materialfluss, tragen zur Störungsvermeidung bzw. -beseitigung bei und gewährleisten die gleichbleibende Qualität der Produkte.

Die in der TQ 2 vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten beziehen sich auf folgende Teilprozesse:

  • Einrichtung von Maschinen und Anlagen
    • die für den Produktionsprozess korrekten Prozessdaten ermitteln
    • Programme selbstständig aufrufen und diese korrekt zusammenstellen
  • Bestückung und Umrüstung von Maschinen und Anlagen
    • Maschinen und Anlagen nach Vorgaben bestücken
    • Maschinen und Anlagen nach Vorgaben umrüsten
    • dazu benötigte Werkzeuge oder Hilfsmittel auswählen und sachgemäß verwenden
    • einen Beitrag zur Optimierung von Arbeits- und Bewegungsabläufen im eigenen Arbeitsbereich im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses leisten
  • Qualitätssicherung
    • geeignete Prüfmittel auswählen
    • hergestellte Produkte (gemäß Prüfplan) kontrollieren
    • Produktionsabläufe sicherstellen
    • Störungsanalysen durchführen und die Beseitigung von Störungen im Betriebsablauf veranlassen
    • sachgemäß den Produktionsprozess überwachen, die kundenorientierte Auftragserfüllung sicherstellen und Arbeits- und Bewegungsabläufe optimieren
    • vorbeugende Wartungsarbeiten umsetzen
    • gemeinsam mit anderen die Prozessdaten optimieren oder dies veranlassen (Hinweise geben)
    • im Rahmen der eigenen Möglichkeiten einen Beitrag zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess leisten
    • selbstständig Vorgaben zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz beachten
  • Sicherstellung der Materialzufuhr
    • eigenständig innerhalb des eigenen Arbeitsbereiches die Materialzufuhr sichern
    • Material nach Stücklisten bereitstellen bzw. es nachfüllen
    • im Betriebsablauf vorgesehene Bestellungen nach Vorgaben ausführen
  • Dokumentation und Weitergabe von Informationen
    • Arbeitsschritte, Prüfergebnisse oder Unregelmäßigkeiten (Fehler, Störungen) analog oder digital dokumentieren
    • über Änderungen im Bereich Einrichtung, Umrüstung und Qualitätssicherung berichten
    • Informationen an zuständige Mitarbeiter/innen weitergeben

Die TQ 2 dauert ca. 5 Monate und schließt mit einer Kompetenzfeststellung durch die IHK ab.

Voraussetzung für die TQ 2 ist die abgeschlossene TQ 1 oder der Nachweis der entsprechenden Kompetenzen.

Anschlussmöglichkeiten:

  • TQ 3 - In der Qualitätskontrolle prüfen und messen
  • TQ 4 - Maschinen und Anlagen warten, reparieren und Störungen beseitigen

Nach erfolgreichem Abschluss aller vier TQ sind Sie berechtigt, an der Externenprüfung der IHK zum Erwerb des Berufsabschlusses "Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik" teilzunehmen.

Weitere Hinweise

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein.
Ihr Ansprechpartner:
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Mail presse@s-b-h.de
Ihr Ansprechpartner:
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Mail presse@s-b-h.de