Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Psychologisches Coaching


Kurs: Psychologisches Coaching Zeitraum: Termin auf Anfrage Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: mehr als 1 Monat bis 3 Monate
Kontakt: Pierre Lorenz Mail: pierre.lorenz@sbh-suedost.de Fon: +49.341.336110
Fax: +49.341.3361118

Mit dem psychologischen Coaching werden die Teilnehmer(innen) in die Lage versetzt, widrige private Umstände einzuordnen, durch geeignete Strategien zu bewältigen und in einen „Arbeitsalltag“ zu integrieren. Dabei geben wir ihnen ein Werkszeug in die Hand, das ihnen auch nach Beendigung ihrer Teilnahme selbstständig das Problemlösen ermöglicht.

Sie werden in ihrer „Problembehaftung“ ernst genommen und erkennen durch einen wertschätzenden Umgang, dass sie in der Lage sind, ihre Probleme selbst zu lösen und die Verantwortung für Entwicklungen im eigenen Leben zu übernehmen.

Zielgruppe

Personen mit eindeutig definiertem Coachingbedarf und psychisch determinierten Vermittlungshemmnissen. Im Verlauf der Teilnahme kann der Handlungsbedarf weiter differenziert werden.

Inhalte

Modul 1:  Bestandsaufnahme (30 UE)

  • Anamnese / Biographiearbeit
  • Evaluation von persönlichen Stressverstärkern und Ressourcen
  • Bedarfsanalyse und Auftragsklärung

Modul 2: Individuelle Lösungsstrategien (30 UE)

Nach einer ausführlichen Bedarfsanalyse und Anamnese können lösungsorientiert individuell unter anderen folgende Themen bearbeitet werden:

  • Psychoedukation
  • Stressmodell/-theorie: Ursachen, Auswirkung, Verstärker und Ressourcen
  • Entspannungsverfahren
  • Achtsamkeit
  • Kognitive Umstrukturierung persönlicher Stressverstärker
  • Soziale Kompetenzen: Diskrimination der Situationen und Training sowie Anwendung selbstsicherer Verhaltensweisen
  • Konfliktmanagement / Problemlösen
  • Berufliche Motivation

Weitere Hinweise

Die Zeiten der Teilnahme werden individuell vereinbart.

Die Dauer dieses Lehrgangs ist abhängig von der Anzahl der ausgewählten Module.

Für diesen Lehrgang erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS).
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn