Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Führungskräfteseminar Modul 5: Führung bei Konflikten


Kurs: Führungskräfteseminar Modul 5: Führung bei Konflikten Zeitraum: 20.11.2020
Dauer: Keine Angabe
Kontakt: Paul Hesse / Antje Brödner-Höhle Mail: consulting@sbh-suedost.de Fon: +49.345.7791628
Fax:

Grundlagen Führung Modul 5: Führung bei Konflikten

Die Kernkompetenz von Führen ist Charakter."
                                                               Warren Bennis

Seminarreihe 'Führungskompetenzen für Leader'

Unsere praxisorientierte Seminarreihe für den Ausbau Ihrer Führungskompetenz sensibilisiert für ein bewusstes und überzeugendes Führungsverhalten. Die wichtigsten Führungs-Kompetenzen werden vermittelt und trainiert. Basierend auf einer systemisch-lösungsorientierten Grundlage, unter Berücksichtigung des Modells der situativen Führung und dem Idealbild der agilen Führung.

Modul 5: Führung bei Konflikten

Irritationen und Konflikte sind völlig normal und können überall dort auftreten, wo Menschen zusammenarbeiten. Zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit Kundinnen und Kunden aber natürlich auch mit den Führungskräften. Dies findet meist unbeabsichtigt statt. Daher geht es für Führungskräfte auch darum, sich selbst zu reflektieren und die eigenen Sinne dafür zu schärfen.

Grundlagen hierzu wurden bereits im Modul 2 – Gesprächsführung und Kommunikation erarbeitet. Im Modul 5 vertiefen Sie dieses Wissen, trainieren die Anwendung und entwickeln Ihre Kompetenzen zum mediativen Konfliktmanagement.

Zielgruppe

  • Teilnehmer/innen der „Fit für Führung“ Module 1-3 und Führungskräfte, die bereits anderweitig Führungsseminare absolviert haben. Die Teilnahmemöglichkeit wird in einem unverbindlichen Vorgespräch geklärt.

Zielsetzung

An welcher Stelle könnte das eigene Kommunikations- und Führungsverhalten negative Auswirkungen auf die Beteiligten haben? Gibt es womöglich 'Krisenherde'?

Führen heißt auch Konflikte frühzeitig zu erkennen, um zu verhindern, dass diese „schwelen“ oder eskalieren. Kommunikationswerkzeuge dienen dann dazu, im richtigen Moment mit den passenden Methoden den Konflikt zu deeskalieren, Gespräche zu führen und Lösungen zwischen den Konfliktparteien herbeizuführen.

Diese Kommunikationswerkzeuge zu kennen und effektiv einzusetzen lernen Sie im Modul 5.

Inhalte

  • Konfliktprophylaxe
    Die Teilnehmer/innen erlernen, Konflikte und deren Muster besser zu erkennen, zu analysieren, zu verstehen und rechtzeitig „Konfliktprophylaxe“ zu betreiben.
     
  • Selbstreflexion
    Sie reflektieren über das eigene Konfliktverhalten und den Umgang mit eigenen Emotionen.
     
  • Konfliktbearbeitung
    Sie erarbeiten sich Optionen, bei Konflikten konstruktiv zu intervenieren, Konflikte zu bearbeiten und zu lösen und Konfliktgespräche erfolgreich zu führen.
     
  • Wissensvermittlung
    Die Teilnehmer/innen erhalten Hintergrundwissen über Persönlichkeitsmodelle und Konfliktverhalten sowie zur eigenen Rolle als Konfliktmoderator.
     
  • Netzwerken
    Sie vertiefen den Netzwerkgedanken, pflegen den kollegialen Austausch und fördern die gegenseitige Unterstützung.
     
  • Aktuelle Themen
    Sie bekommen Gelegenheit, aktuelle persönliche Führungsthemen mit Unterstützung der Gruppe zu bearbeiten.

Ihr Coach: Paul Hesse

  
      Diplom-Psychologe (MLU)
     
     Trainer Gesprächsführung & psychodramatische
      Konfliktbewältigung (zertifiziert)
      Mediator (Richtlinien des BM, zertifiziert)
      Wirtschaftsmediador (Richtlinien IHK, zertifiziert)

      15 Jahre Coaching-Erfahrung in den Bereichen
      Führung, Motivation, Teamentwicklung

 

 

Weitere Termine dieser Seminarreihe
 

Führung Modul 1: Identität und Selbstverständnis
Führung Modul 2: Gesprächsführung und Kommunikation  
Führung Modul 3: Moderation und Gruppendynamik            
Führung Modul 4: Aufbau und Nachhaltigkeit

Weitere Hinweise

Zeit & Ort

20.11.2020  9.00 - 17.00 Uhr Park Hotel Leipzig, Richard-Wagner-Str. 7, 04109 Leipzig

Gruppenstärken

max. 12 Teilnehmer

Seminargebühr

795 EUR netto zzgl. MwSt. pro Teilnehmer
(inkl. Vollverpflegung Mittag/Kaffeepause + Getränke (alkoholfrei)

Anfragen + Anmeldung

per E-Mail an consulting@sbh-suedost.de (Anmeldeschluss: 15.01.2020)

* Hinweis: wir behalten uns vor, den Kurs nicht zu starten, wenn die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde.
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn