Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Geprüfte/r Industriemeister/-in Mechatronik (IHK)


Kurs: Geprüfte/r Industriemeister/in Mechatronik (IHK) Zeitraum: 09.10.2017 bis 20.05.2019 Ein individueller Einstieg ist möglich
Kontakt: Dagmar Bartels Mail: info.dca@sbh-suedost.de Fon: +49.351.32300150
Fax: +49.351.32300195

Kompetenzentwicklung in der Industrie 4.0

Integration und echtzeitnahe Synchronisierung von Prozessen, Neugestaltung von Produktionsverfahren, SMART Processes, Data-driven-Service, SMART Factory, Prozessverständnis. Es wachsen die reale Welt und die virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge zusammen. All das kann nur mit Fach- und Führungskräften, die motiviert und hochqualifiziert sind, gelingen. Das Management ist gefordert, um die für Industrie 4.0 geforderte Flexibilität in der Praxis zu entwickeln und mit mehr Eigenverantwortung und Autonomie für die Mitarbeiter die Produktivität zu steigern.

Seien Sie Teil der Veränderung und starten Sie jetzt Ihren Meisterkurs und ebnen sich somit den Weg ins mittlere Management.

Die Prüfungsinhalte werden Ihnen sehr praxisnah vermittelt, Sie profitieren von einer Kombination aus modernsten Lernmethoden, die Präsenzunterricht mit virtuellem Lernen und flexiblem Selbststudium verbindet.

Weitere Hinweise

Die Basisqualifikation kann wahlweise mit E-Learning Modulen,  virtuellen Classrooms und unterstützenden Präsenzunterricht vermittelt werden oder Sie entscheiden sich komplett für den  Präsenzunterricht.

Die handlungsspezifische Qualifikation wird Ihnen in Präsenzform vermittelt.

Unser Präsenzuntericht hat einen maximalen Praxisbezug. In unseren Kabinetten und Laboren stehen Ihnen optimale Bedingungen, zur Vertiefung Ihres Wissens, an Praxisbeispielen aus der Industrie zur Verfügung. Sie haben mit den zum Einsatz kommenden Methoden eine didaktisch sinnvolle Kombination aus Präsenzzeiten und selbstgesteuertem Lernen. 

Mit unserer cloudbasierten Datenspeicherung von Schulungsunterlagen, Lernerfolgskontrollen und organisatorischen Informationen, die von überall und jederzeit abrufbar sind, haben Sie eine sinnvolle Unterstützung das Gelernte zu Festigen.

Der Abschluss zum Industriemeister entspricht im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen (DQR / EQR) dem Niveau 6. Dieser Stufe ist auch der Bachelor zugeordnet.

Inhalte:

Basisqualifikation:

  • Rechtsbewusstes Handeln Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb Naturwissenschaftliche und technische Gesetzmäßigkeit
  •  

Handlungsspezifische Qualifikation:

  • Handlungsbereich Technik
    • Technische Applikation
    • Kundenunterstützung und Service
  • Handlungsbereich Organisation
    • Betriebliches Kostenwesen
    • Planung, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
    • Arbeits- Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Handlungsbereich Führung und Personal
    • Personalführung
    • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement            

Wer sich heute für seinen Job weiterbildet, hat gute Chancen auf eine Unterstützung bei der Finanzierung. Förderprogramme von Bund und Ländern erleichtern die Finanzierung von Weiterbildung. Sprechen Sie uns an, wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten in Sachsen auf.

Sie möchten eine persönliche Beratung, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kontaktformular

Kosten

Die Kosten für diesen Kurs betragen 4150,00 EUR.

Unterrichtszeiten

Mo, Mi 16:15 – 20:15 Uhr 1 x Sa im Monat 08.00 – 16:00 Uhr Ferienzeiten in Sachsen werden berücksichtigt Unterrichtsform: Teilzeit
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn