Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Elektrotechnisch unterwiesene Person


Kurs: Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) Zeitraum: Termin auf Anfrage
Dauer: Keine Angabe
Kontakt: Dagmar Bartels Mail: info.dca@sbh-suedost.de Fon: +49.351.32300150
Fax: +49.351.32300195

Lehrgangsziele: 2 Tages-Praxisseminar

Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) kennt die Gefahren im Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln und ist über die ihr übertragenen Aufgaben und möglichen Gefahren bei unsachgemäßem Verhalten unterrichtet. Die EuP ist über die Grundlagen der Elektrotechnik informiert und kennt die Tätigkeiten welche unter Anleitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft ausgeführt werden dürfen. Auch Erste-Hilfe-Maßnahmen nach einem Unfall durch elektrischen Strom sind der EuP vertraut.


Lehrgangsinhalte:

  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • geltende gesetzliche Grundlagen und technische Regeln (BGV A3, DIN VDE 0100, DIN VDE 0105)
  • Schutzmaßnahmen, Unfallverhütung
  • elektrische Betriebsmittel und Starkstromanlagen
  • zugelassene Tätigkeiten für elektrotechnisch unterwiesene Personen
  • Erste Hilfe, Maßnahmen bei Unfällen und Havarien
  • Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher Geräte

Zielgruppe:

Mitarbeiter die keine elektrischen nachweisbaren Kenntnisse besitzen und zu deren  Aufgaben diese Tätigkeiten zählen:
 

  • Arbeiten in der Nähe von unter Spannung stehenden Teilen
  • Heranführen von Prüf- und Messgeräten, Werkzeugen zur Reinigung
  • Abdeckungen und Abschrankungen an spannungsführenden Teilen
  • Anspritzen von unter Spannung stehenden Teilen zur Brandbekämpfung
  • Reinigung, Herausnehmen und Einsetzen von Sicherungseinsätzen mit geeigneten Hilfsmitteln
  • Arbeiten unter Spannung in Prüfanlagen und Laboratorien, Akkumulatoren
  • Wiederholungsprüfungen von beweglichen elektrischen Betriebsmitteln

Weitere Hinweise

Wer sich heute für seinen Job weiterbildet, hat gute Chancen auf eine Unterstützung bei der Finanzierung. Förderprogramme von Bund und Ländern erleichtern die Finanzierung von Weiterbildung. Sprechen Sie uns an, wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten in Sachsen auf.

 

Gruppenpreise auf Anfrage.

Abschluss:

Sie erhalten ein Teilnehmerzertifikat der SBH Südost GmbH, dresden chip academy.

hier gehts zur Anmeldung

 

 

Kosten

Die Kosten für diesen Kurs betragen 395,00 EUR.

Unterrichtszeiten

08:30 - 16: 00 Uhr Unterrichtsform: Vollzeit
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn