Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Bachelor Mikrotechnologie berufsbegleitend

Bachelor Mikrotechnologie

Kurs: Bachelor Mikrotechnologie - berufsbegeleitend Zeitraum: Termin auf Anfrage
Dauer: mehr als 2 Jahre bis 3 Jahre
Kontakt: Dagmar Bartels Mail: info.dca@sbh-suedost.de Fon: +49.351.32300150
Fax: +49.351.32300195

Die Mikrotechnologie entwickelt sich rasant und verbindet Inhalte und Fertigkeiten aus verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen. Mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudium Mikrotechnologie erschließen Sie sich neue Chancen und Perspektiven für eine Tätigkeit in dieser dynamischen und abwechslungsreichen Branche.

Für wen:

Sie sind fasziniert von der Miniaturisierung? Sie können sich vorstellen Mikrochips, Halbleiterkomponenten und Mikrosysteme herzustellen? Dann ist unser berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Mikrotechnologie eine hervorragende Möglichkeit für Sie, Ihre Fähigkeiten und Interessen zu vereinbaren.

Voraussetzungen:

  • Abitur/allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife oder nachträgliche Erlangung der Studienzulassung über
  • abgeschlossene Berufsausbildung (in einem technisch relevanten Beruf) und mindestens dreijährige Berufserfahrung mit Eingangs- bzw. Eignungsprüfung
  • alternativ ist mit dem Sächsischen Hochschulgesetz auch ein Meisterbrief ausreichend

Mit der Kombination von mikrotechnologischem und wirtschaftswissenschaftlichem Know-how im berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Mikrotechnologie schaffen Sie sich eine Qualifikation mit vielfältigen Möglichkeiten. Durch unser Studienkonzept verfügen Sie nach Abschluss Ihres Studiums sowohl über das relevante Expertenwissen als auch über wichtige Praxiserfahrung.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Experimentalphysik, Atome und Moleküle, Festkörperphysik, Mathematik, Informatik, Chemische Technik, Werkstofftechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Messtechnik, Digitaltechnik
  • Mikrostrukturanalyse, Oberflächenanalytik, Röntgentechnik, Lasertechnik, Plasma- und Verfahrenstechnik
  • Mikrosystemtechnik, Mikrosensorik, Halbleiterfertigung, Umgang mit Fertigungsverfahren, Aufbau- und Verbindungstechnik
  • Betriebswirtschaftslehre, Englisch
  • Wahlpflichtmodule zur fachlichen Vertiefung und zur Entwicklung überfachlicher Kompetenzen, Praxismodul, Bachelorprojekt

Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche und Arbeitgeber:

Mikrotechnolog(innen) sind besonders bei Herstellern elektronischer Baueteile oder eletronischer Ausrüstungen für Fahrzeuge gefragt. Aber auch Unternehmen aus der Computertechnologie oder Forschungseinrichtungen bauen auf die Kompetenz von Absolvent(innen) dieses Studiums. 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern !

Weitere Hinweise

Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn