Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Kooperatives Studium Mikrotechnologie

Bachelor Mikrotechnologie

Kurs: Kooperatives Studium Mikrotechnologie Zeitraum: 07.08.2017 bis 31.12.2020
Dauer: mehr als 2 Jahre bis 3 Jahre
Kontakt: Dagmar Bartels Mail: info.dca@sbh-suedost.de Fon: +49.351.32300150
Fax: +49.351.32300195

Sie haben Interesse an naturwissenschaftlichen Prozessen, Mathematik und Technik? In dem kooperativen Bachelorstudium Mikrotechnologie vermitteln wir Ihnen die fachlichen Kompetenzen, die Sie beispielsweise für die Entwicklung und Erfoschung von Verfahren in der Dünnschichttechnologie, Vakuumtechnik oder Solartechnik benötigen.

Für wen:

Sie möchten eine berufspraktische Ausbildung mit einem Studium kombinieren? Dann ist unser kooperatives Studium der Mikrotechnologie eine sehr gute Möglichkeit für Sie. Im Rahmen dieses Studiums erwerben Sie naturwissenschaftliche als auch ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen in Theorie und Praxis und vertiefen Kenntnisse auf den Gebieten der Physik, Mess- und Verfahrenstechnik sowie den Stoffwissenschaften.

Voraussetzungen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung
  • bestandene Zugangsprüfung zum Erwerb der Studienberechtigung

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Experimentalphysik, Atome und Moleküle, Festkörperphysik, Mathematik, Informatik, Chemische Technik, Werkstofftechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Messtechnik, Digitaltechnik
  • Mikrostrukturanalyse, Oberflächenanalytik, Röntgentechnik, Lasertechnik, Plasma- und Verfahrenstechnik
  • Mikrosystemtechnik, Mikrosensorik, Halbleiterfertigung, Umgang mit Fertigungsverfahren, Aufbau- und Verbindungstechnik
  • Betriebswirtschaftslehre, Englisch
  • Wahlpflichtmodule zur fachlichen Vertiefung und zur Entwicklung überfachlicher Kompetenzen, Praxismodul, Bachelorprojekt

Mögliche spätere Tätigkeitsbereiche:

Durch Ihr weit gefächertes Grundlagenwissen und ihre methodischen Kompetenzen sind sie beruflich sehr flexibel einsetzbar. Beispielsweise sind Sie in der Lage Technologien zu entwickeln und anzuwenden, die für die Herstellung miniaturisierter technischer Systeme notwendig sind.

Das Studium erfolgt in Kooperation mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern !

Weitere Hinweise

Studieninhalte

In der Mikrotechnologie werden Inhalte und Fertigkeiten aus verschiedenen ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen vereinigt. Neben den physikalisch-technischen und chemischen Grundlagen liegt der weitere Schwerpunkt der Ausbildung auf der Halbleitertechnologie und der Mikroelektronik sowie der Solartechnik.
 

Studienschwerpunkte

  • Oberflächen- und Mikrosystemtechnik
  • Solartechnik

Dauer und Abschlüsse

Der kooperative Studiengang Mikrotechnologie hat 9 Semester Regelstudienzeit und schließt mit dem Bachelor of Engineering (B. Eng.) sowie dem Berufsabschluss Mikrotechnologe/-in ab.

Bewerbung

für das Hochschulstudium:

  • Antrag auf Zulassung mit den angegebenen erforderlichen Unterlagen
  • Bewerbungsfrist: bis zum 31.05. des Jahres des gewünschten Studienbeginns, wenn die Hochschulzulassungsberechtigung vor dem 16.01. erworben wurde, andernfalls bis zum 15.07. des Jahres des gewünschten Studienbeginns

für den Bewerberpool zur Vermittlung an die Unternehmen:

  • Bewerbung:
    SBH Südost GmbH, dresden chip academy
    Herrmann-Reichelt-Str. 3a, 01109 Dresden
    Akademieleiterin:
    Dagmar Bartels
    Fon +49351 323001-11
    Fax +49351 323001-95
    E-Mail:info.dca@sbh-suedost.de
  • Bewerbungsfrist: Bewerbungen ganzjährig möglich

Die beiden Bewerbungen müssen Sie unabhängig voneinander an die dresden chip academy sowie an die Westsächsische Hochschule Zwickau richten.

Ab sofort werden Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2017 /2018 entgegengenommen

 

 

Unterrichtszeiten

In der dresden chip academy: 07:00 - 15:30 Uhr, an der Hochschule lt. Hochschulplan Unterrichtsform: Vollzeit
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn