Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Ausbildung zum/zur Sozialassistent(in) an der SBH-Berufsfachschule Chemnitz


Kurs: Ausbildung zum staatl. anerkannten Sozialassistent(in) Zeitraum: 31.08.2020 bis 18.08.2022
Kontakt: Sarah Holtfreter Mail: berufsfachschulen@sbh-suedost.de Fon: +49.371.40005132
Fax:

Du magst Menschen, hilfst gerne und bringst gestal­te­ri­sches und hand­werk­lich-tech­ni­sches Geschick, Durch­hal­te­ver­mö­gen und Inter­esse an der prak­ti­schen Arbeit mit­?

In dieser schulischen Vollzeit-Ausbildung vermitteln wir dir  in Theorie und Praxis die beruflichen Kompetenzen, die du für das selbstständige Betreuen, Unterstützen und Fördern von Kindern, Jugendlichen und hilfsbedürftigen Menschen benötigst.

Du lernst alle wich­ti­gen Grund­la­gen, um spä­ter im sozi­al­päd­ago­gi­schen und sozi­al­pfle­ge­ri­schen Bereich tätig zu sein. Die Aus­bil­dung als Sozialassistent/in schafft als Erstausbildung im sozialen Bereich die Vor­aus­set­zun­g für wei­ter­füh­rende Qua­li­fi­zie­run­gen zum Erzie­her oder Hei­l­erzie­hungs­pfle­ger. Du schließt sie mit einer staatl. Abschlussprüfung ab.

Zugangsvoraussetzung

mind. Mittlere Reife

Theoretische Ausbildung (Auszug)

Berufsübergreifende Fächer:

  • Deutsch, Englisch, Gemeinschaftskunde, Sport

Berufsbezogene Lehrinhalte:

1. Berufliche Perspektiven entwickeln

  • Berufliche Identität & Berufsrolle
  • Rechtl., zivil- und arbeitsrechtliche Grundlagen
  • ...

2. Beobachtung als Grundlage sozialen Handelns

  • Beobachtungsbegriff, Formen
  • Übungen und Alltagsbeobachtungen
  • ...

3. Soziale Beziehungen aufbauen und mitgestalten

  • Reflexion von Bindungen, Bedürfnisse
  • Spezifische Anforderungen an die Beziehungsgestaltung versch. Altersgruppen
  • Dimensionen pädagogischen Handelns
  • Sprache und Sprechen, Gesprächsführung, Soziale Interaktion
  • ...

4. Mitwirken bei der Gestaltung von Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsprozessen

  • Grundlagen der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Entwicklungsverläufe verschiedener Altersstufen
  • Lernstrategien und Arbeitstechniken, Gestalten einer entwicklungsfördernden Umgebung
  • Rechtliche Grundlagen
  • ...

5. Pflege von Menschen in Gesundheit und Krankheit unterstützen

  • Pflege als ganzheitlicher Prozess
  • Gesundheit und Krankheit, Erste Hilfe, Hygiene, Grundpflegerische Aufgaben
  • Unterstützung von Haltung/Bewegung/Ernährung/Herz-Kreislauf-Atmung
  • Rechtl. Grundlagen
  • ...

6. Menschen bei der Alltagsbewältigung unterstützen

  • Tages- und Jahresabläufe in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Haushaltsführung
  • Ernährungsphysiologische Grundlagen
  • ...

7. Kreative Prozesse begleiten

  • Gestalterische / musikalische / spielerische / rhythmische / ... Ausdrucksmöglichkeiten

8. Eigene Arbeit strukturieren und organisieren

  • Strukturen und Abläufe in sozialen und pflegerischen Einrichtungen
  • Aufgabenverteilung und Arbeit im Team, Kooperationen
  • ...

Zum Curriculum mit den Fachinhalten

Praktische Ausbildung

Wäh­rend der Aus­bil­dung durch­läufst du 4 Pra­xis­pha­sen (ins­ge­samt 20 Wochen):

- Kin­der- und Jugend­hilfe (5 Wochen)
- Ein­satz in einer Pfle­ge­ein­rich­tung (5 Wochen)
- Behin­der­ten­be­treu­ung (5 Wochen)
- Erneu­ter Ein­satz in einem der drei vor­ge­nann­ten Berei­che (5 Wochen)

Du schließt mit einer staatl. Abschlussprüfung ab.
Zudem findet eine intensive Prüfungsvorbereitung statt.

Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine schulische Berufsausbildung, die in Sachsen schulgeldfinanziert ist. Der Eigenanteil beträgt 60,00 EUR / Monat.
Gerne unterstützen wir dich beim BAföG-Antrag.

Kontakt

Für weitere Fragen steht dir Sarah Holtfreter gerne zur Verfügung,
telefonisch +49 371 400051-32 oder per E-Mail an berufsfachschulen@sbh-suedost.de .

 

Weitere Hinweise

Unterrichtszeiten

08:30 - 15:30 Uhr Unterrichtsform: Vollzeit
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn