Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Übergangskoordination


Kurs: Übergangskoordination Zeitraum: Termin auf Anfrage
Dauer: mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre
Kontakt: Andreas Hubert Mail: andreas.hubert@sbh-suedost.de Fon: +49.3695.858340
Fax: +49.3695.85834280

Das  Projekt zur Durchführung von ergänzenden Maßnahmen als "Übergangskoordination" hat die individuelle Unterstützung für SchülerInnen im Rahmen ihrer Zukunfts- Berufswegeplanung und Begleitung ihres Übergangs ins Berufs- bzw. Arbeitsleben zum Ziel. Durchführungszeitraum der Maßnahme ist vom 01.08.2017 bis 31.07.2020, es werden dabei Neueintritte von SchülerInnen in den Schuljahren 2017/2018 sowie 2018/2019 an weiterführenden allgemein bildenden Schulen in Thüringen berücksichtigt.

Im Losgebiet 1 (Mittel-, Nord- und Westthüringen) wird die Maßnahme von folgender Trägergemeinschaft umgesetzt:

  • Industrie- und Handelskammer Erfurt
  • Handwerkskammer Erfurt
  • FAV SERVICE gGmbH, Gotha
  • Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V., Erfurt und Nordhausen
  • SBH Südost GmbH, Bad Salzungen
  • FAV Nordthüringen e. V., Nordhausen
  • FAV Nord-West-Thüringen e. V., Leinefelde-Worbis
  • Förderkreis JUL gemeinnützige GmbH, Weimar

Die Übergangskoordination agiert benachteiligtensensibel und arbeitet eng mit den Schulen und weiteren wichtigen Akteuren (z.B. Bundesagentur für Arbeit, Integrationsfachdienste) zusammen. Die Trägergemeinschaft kann dabei durch langjährige Tätigkeiten auf dem Bildungs- und Ausbildungsmarkt auf ein bereits bestehendes Netzwerk zurückgreifen.

Inhaltlich geht es um die individuelle Berufs-/Studienorientierung sowie eine aktive Entscheidungsunterstützung für einen Wunschberuf und ggf. Alternativen. Aufbauend auf den bisherigen Erfahrungen aus den Studien- und Berufsorientierungsprojekten erhalten die Jugendlichen von den ÜbergangskoordinatorInnen individuelle Unterstützung in Form von Einzelgesprächen oder Casemanagement, individueller Elternarbeit und Berufswegekonferenzen. Die vorgesehenen Unterstützungen und Arbeitsinstrumente setzen an vorangegangenen Aktivitäten in der Schule an.

Die Maßnahme „Übergangskoordination“ ist gefördert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Thüringen und soll zur Steigerung der Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit beitragen.

Weitere Hinweise

In Kooperation mit der FAV gGmbH durch die SBH Südost im Wartburgkreis angeboten.

Ansprechpartnerin bei der SBH:

Frau Lisa Münch
Lindigallee 2
36433 Bad Salzungen

Mail: Lisa.Muench@sbh-suedost.de und Muench@uebergangskoordination.de
Tel.: +49 162 6029784

Unterrichtszeiten

nach Terminabsprache mit der jeweiligen Schulleitung
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn