Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

SBH Südost eröffnet "Klangpark" in Halle

In der Arbeitsgelegenheit "Klangpark" des Jobcenters Halle (Saale) und der SBH Südost GmbH am Standort Halle bauten über 20 Teilnehmer(innen) aus Syrien, Irak, Eritrea und Kurdistan Instrumente aus Metall. Im Park am Thüringer Bahnhof wurden sie nun der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.
SBH Südost eröffnet "Klangpark" in Halle

Die Teilnehmer(innen) der AGH "Klangpark" spielen auf der Harfe. Fotos: Tina Gewandt

Sieben Instrumente aus Metall erklingen nun in verschiedenen Tonlagen im Thüringer Bahnhof in Halle. Hier steht der "Klangpark", den Teilnehmer(innen) aus Syrien, Irak, Eritrea und Kurdistan selbst gebaut haben. Im Rahmen der Arbeitsgelegenheit "Klangpark" des Jobcenters Halle (Saale) und der SBH Südost GmbH am Standort Halle zeichneten, feilten und schweißten die über 20 Geflüchteten ein Jahr lang an den Instrumenten.

Zur feierlichen Einweihung vergangene Woche stellten sie ihre Kreationen vor. Britta Witt, Niederlassungsleiterin des SBH-Standortes Halle und Jan Kaltofen, Geschäftsführer des Jobcenters Halle, eröffneten zusammen mit der städtischen Beigeordneten für Bildung und Soziales, Katharina Brederlow, und Bundestagsmitglied und Pate des Projekts, Karamba Diaby, den "Klangpark" für die Öffentlichkeit. Von Klangfrosch bis Klangbaum kann nun jede(r) Neugierige selbst einmal musizieren. Vor allem Kinder sollen Spaß an den kreativen Metallinstrumenten haben.

Die Arbeitsgelegenheit (AGH) "Klangpark" ermöglichte den Teilnehmer(inne)n die Integration in Deutschland. Neben den verschiedenen handwerklichen Tätigkeiten, lernten sie auch kontinuierliches Arbeiten, Gesetzmäßigkeiten, Arbeitschutz und vieles mehr kennen, wodurch ihnen die deutschen Strukturen näher gebracht werden konnten. Auch die deutsche Sprache verbesserten die Geflüchteten dadurch. Ziel der AGH war es, jede(r)m einzelnen Teilnehmer(in) den Zugang zum ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Für acht Teilnehmer(innen) schließt sich an die Maßnahme eine Tätigkeit in einem Betrieb, eine Ausbildung oder eine andere Bildungsmaßnahme an, wie Niederlassungsleiterin Britta Witt erfreut berichtete.

"Der Zusammenhalt zwischen allen Teilnehmern war etwas besonderes", erzählt Ausbilder Andreas Dose. Er ist stolz auf die Entwicklung, die die Teilnehmer(innen) in einem Jahr geschafft haben. "So eine gute Zusammenarbeit ist nicht selbstverständlich."

 

Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn