Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Projekt "INTENSE": Erste Coaching-Woche beeindruckt alle Teilnehmer

Zum ersten Mal wurden Teilnehmer aus fünf verschiedenen Nationen im Rahmen des Projektes "INTENSE" gecoached. Ziel: Als Transition Coach abgekoppelte Jugendliche erreichen. "INTENSE" wurde von der SBH Südost GmbH im Rahmen des ERASMUS+ Programms der Europäischen Union ins Leben gerufen.
Projekt "INTENSE": Erste Coaching-Woche beeindruckt alle Teilnehmer

Alle Teilnehmer wurden zum Transition Coach ausgebildet. Foto: Sven Brinkmann

Dr. Hartmut Lange nimmt sich einen Stuhl und platziert sich gegenüber seines Gesprächspartners. "Und jetzt coachen Sie mich mal bitte nondirektiv", sagt der erfahrene Trainer und Coach. Sein Gegenüber ist erstmal sprachlos.

Eine Woche lang haben 13 Teilnehmer aus verschiedenen Organisationen aus den Niederlanden, der Türkei, Zypern, Estland und Deutschland im SBH-Tagungshotel Akademie Berlin-Schmöckwitz das Training zum Transition Coach absolviert. Vor allem die schon coachingerfahrenen Teilnehmer waren beeindruckt von der nondirektiven Gesprächsmethode.

"Der Transition Coach ist die Schlüsselfigur in unserem Projekt", erklärt Sven Brinkmann, Leiter der Geschäftsentwicklungsabteilung der SBH Südost GmbH und Projektverantwortlicher. Der Transition Coach soll mit der nondirektiven Methode abgekoppelte Jugendliche erreichen, wo andere Methoden nicht weiter kommen. "Eine Beziehung wie Lehrer und Schüler, mit guten Ratschlägen und Mut zureden, funktioniert bei diesen Jugendlichen nicht mehr. Hier setzt die nondirektive Technik an. Der Client soll seine Zielstellung selbst entwickeln." Selbstexploration ist dafür der Fachausdruck und Hartmut Lange ist hier der Experte. Seine langjährige Erfahrung gibt er nun im Rahmen des Projektes an die Mitarbeiter der Organisationen weiter, mit denen bei "INTENSE" zusammengearbeitet wird. Bei der SBH Südost GmbH leitet er den Geschäftsbereich "Firmentraining & Coaching" in Sachsen-Anhalt. An seiner Seite steht Robert Trillitzsch, der für die SBH Südost GmbH in Thüringen Seminare hält, unter anderem im Bereich Kommunikation und interkulturelle Kompetenz.

Diese Seminarwoche soll die Basis für weitere Zusammenarbeit in den verschiedenen Organisationen sein mit dem Ziel, die Ideen und das Wissen im eigenen Netzwerk weiterzugeben. "Bei uns in Deutschland wären das zum Beispiel Jugendämter und Jobcenter", sagt Brinkmann. Mit diesem Ansatz wollen alle im Projekt Involvierten die bildungsfernen Jugendlichen begleiten, und zwar "von ganz weit weg bis hin zum selbstständigen Leben. Und zwar mit allen Facetten, die dazu gehören."

"INTENSE" wurde von der SBH Südost GmbH im Rahmen des ERASMUS+ Programms der Europäischen Union ins Leben gerufen.

Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn