Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)

Mit „Coffee to Job“ starten ältere Erwerbssuchende wieder in den Arbeitsmarkt

Beim Bewerber-Speed-Dating "Coffee to Job" kommen ältere Arbeitssuchende in Kontakt mit Firmen der Region. Die Veranstaltung fand das erste Mal am halleschen Standort der SBH Südost GmbH statt.
Mit „Coffee to Job“ starten ältere Erwerbssuchende wieder in den Arbeitsmarkt

Auf der Suche: Bei "Coffee to Job" kommen ältere Arbeitsnehmer mit Firmen ins Gespräch. Foto: Tina Gewandt

Mit Kaffee und Keksen gelingt ein Gesprächseinstieg gleich viel leichter. Diesen Gedanken hatten Martina Hameister und ihre Kollegen bei der Organisation von „Coffee to Job“. Das Bewerber-Speed-Dating haben die pädagogischen Mitarbeiter der SBH Südost in dieser Woche zum ersten Mal am halleschen Standort des Bildungsträgers veranstaltet. Das Besondere: Die 30 Arbeitssuchenden sind über 50 Jahre alt. Sie alle gehören zur vom Jobcenter Halle geförderten Maßnahme „Beschäftigungschance älterer Arbeitnehmer“, die die SBH Südost GmbH in Zusammenarbeit mit der Dekra durchführt.

„Ich finde es richtig toll, wie sehr sich unsere Teilnehmer bemühen“, sagt Martina Hameister. „Im Vorfeld waren sie ein bisschen distanziert und wussten nicht genau, was auf sie zukommt.“ Das in der Maßnahme durchgeführte Bewerbungstraining habe den Teilnehmern jedoch geholfen, den richtigen Einstieg zu finden. Fünf Firmen standen für Gespräche bereit, darunter die Stiftung Cyriaci et Antonii, die ein Altenpflegeheim in Halle führt. Hier hat sich Grit Behnke vorgestellt. Die 55-Jährige möchte als Betreuungskraft arbeiten. „Das Gespräch war sehr angenehm. Bei Cyriaci habe ich schon mal zur Probe gearbeitet, jetzt hoffe ich auf einen Job“.

Gerhard Pietsch hat sich gleich ein Vorstellungsgespräch gesichert. „Das sind sehr nette Leute“, sagt der 59-Jährige, der nach dem Speed-Dating bei Akzent Personaldienstleistungen als Schlosser oder Monteur anfangen möchte. Für Susann Wilke-Wernicke vom halleschen Jobcenter ist die angenehme Atmosphäre der Grund für den Erfolg von „Coffee to Job“. „Auch ältere Arbeitnehmer brauchen eine reale Chance auf dem Arbeitsmarkt.“ Nicht zuletzt aufgrund des demografischen Wandels sind Arbeitnehmer über 50 wieder interessant für die Firmen in der Region. „Umso wichtiger ist es, dass sich unsere Teilnehmer und die Unternehmen kennenlernen“, ist auch Maßnahmeleiterin Martina Hameister der Meinung. Und das hat sich gelohnt: 17 Arbeitssuchende wurden zu weiteren Vorstellungsgesprächen eingeladen, drei Teilnehmer können sich auf einen Probearbeitstag freuen.

Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)