Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)

Erfahrungsaustausch beim Zukunftskongress in Berlin

Zum 3. Zukunftskongress „Migration und Integration“ am 14. und 15. September 2017 in Berlin stellten in diesem Jahr wieder verschiedene Experten im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung ihre Konzepte zur Integration von Geflüchteten vor. Auch die SBH Südost GmbH beteiligte sich am regen Praxisdialog und präsentierte dem Fachpublikum das Modellprojekt „MoNaMi 3.0“.
Erfahrungsaustausch beim Zukunftskongress in Berlin

Niederlassungsleiterin Britta Witt (links) und Gebietsleiterin Marion Schubert präsentieren die SBH Südost GmbH auf dem Zukunftskongress. Foto: Martin Rostowski

Zum 3. Zukunftskongress „Migration und Integration“ am 14. und 15. September 2017 in Berlin stellten in diesem Jahr wieder verschiedene Experten im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung ihre Konzepte zur Integration von Geflüchteten vor. Auch die SBH Südost GmbH beteiligte sich am regen Praxisdialog und präsentierte dem Fachpublikum das Modellprojekt „MoNaMi 3.0“, die Modulare Nachqualifizierung für Menschen mit Migrationshintergrund, welches auf Grundlage der JobImpuls-Methode durchgeführt wird.

Im Modellversuch geht es um die Unterstützung bei der beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten. Vordergründig soll die Frage beantwortet werden, ob die mitgebrachten beruflichen Erfahrungen auch auf deutsche Berufe passen. Kernstück ist hierbei die Evaluation von berichteten Kompetenzen durch Fachgespräche und Arbeitsproben. Die SBH Südost GmbH setzt damit ein Teilprojekt des „IQ“-Netzwerks Thüringen um – eins von 16 Landesnetzwerken im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“. Gefördert wird das Programm durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds.

Zusammen mit Vertretern der Jobnet AG und dem Bildungskreis Handwerk e.V. aus Dortmund stellte sich Marion Schubert, Gebietsleiterin der SBH Südost GmbH in Thüringen, den Fragen des Publikums. Insgesamt kamen rund 500 Besucher an beiden Kongresstagen ins Informationsamt, darunter Vertreter unter anderem aus der Bundesagentur für Arbeit, aus Jobcentern, Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen, sowie von Hilfsorganisationen. Der Zukunftskongress soll somit Erfahrungen und Kompetenzen bei der Bewältigung der Aufgaben der Migrationsbewegungen bündeln. Im Austausch mit anderen Praktikern sammelten auch Gebietsleiterin Marion Schubert und Niederlassungsleiterin Britta Witt, die die SBH Südost GmbH vorstellten, interessante Eindrücke und den einen oder anderen vielversprechenden Ansatz zur Erweiterung der Angebote für Flüchtlinge/Migranten(innen) in der SBH Südost GmbH.

Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)