Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)

Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Feist besucht Leipziger SBH-Standort

Der Leipziger Politiker und Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist (CDU) besuchte kürzlich den Standort Leipzig der SBH Südost GmbH, um einen ersten Einblick in die umfangreiche Arbeit der Bildungseinrichtung zu bekommen und eine nachhaltige Zusammenarbeit zu besprechen.
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Feist besucht Leipziger SBH-Standort

von links nach rechts: Birgit Domröse (Geschäftsführerin Akademie Berlin-Schmöckwitz), Dr. Thomas Feist (Bundestagsabgeordneter CDU), Antje Müller (Niederlassungsleiterin SBH-Standort Leipzig), Jörg Beenken (Geschäftsführer SBH Südost GmbH) Foto: TG

Der Leipziger Politiker und Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist (CDU) besuchte kürzlich den Standort Leipzig der SBH Südost GmbH, um einen ersten Einblick in die umfangreiche Arbeit der Bildungseinrichtung zu bekommen und eine nachhaltige Zusammenarbeit zu besprechen.


Die Niederlassungsleiterin Antje Müller und der Geschäftsführer der SBH Südost GmbH, Jörg Beenken, nutzten die Gelegenheit, um komplexe Themen wie Jugendarbeit und Übergangsmanagement anzusprechen. „Wir verlieren die Menschen am Übergang von Schule und Ausbildung zu Beruf. Gerade an dieser Stelle brauchen sie aber Unterstützung“, formulierte Jörg Beenken sein Anliegen. Im Detail solle sich dabei die Aufmerksamkeit auf die arbeitsintensive Netzwerkarbeit, zum Beispiel mit den einzelnen Kammern, richten. „Wir stecken viel Kraft und Energie hinein, um die Jugendlichen über unser Bildungsangebot hinaus zu begleiten, sie gefestigt und sozial sowie beruflich stabil integrieren zu können“, sagte Niederlassungsleiterin Müller ergänzend. „Das erscheint im Zusammenspiel mit äußeren Faktoren nicht immer einfach.“


Als Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung liegt dem Abgeordneten Feist das Thema (Jugend-)Bildung ebenfalls am Herzen. In Leipzig engagierte er sich selbst für sozial benachteiligte Jugendliche und versteht, welche Steine hierbei im Weg liegen. „Kein Abschluss ohne Anschluss“, macht Feist deutlich: „Das Problem liegt bei den Zuständigkeiten. Es sind gute Instrumente, die sich teilweise gegenseitig behindern. Gerade deswegen ist die SBH als Partner wichtig, um praxisorientiert zu arbeiten und diese Lücke zu schließen.“ Ein wichtiger Ansatzpunkt seien die Jugendberufsagenturen, die sich ebenfalls dieses Themas angenommen hätten. Hier setzte auch Müller an: „Wir wollen die Netzwerkarbeit optimieren und gezielte Wege gehen.“


Bei der Besichtigung des Geländes und der Werkstätten am Standort machte sich der Leipziger Politiker anschließend ein Bild von der Vielfalt der Angebote und Projekte. „Sie machen Ausbildungen zum Friseur, Floristen, Tischler, Maler, Koch… Was machen sie eigentlich nicht?“, scherzte Feist. Vor allem die Handfertigkeit und Kreativität der Floristen beeindruckte den Abgeordneten. Vier junge Frauen beschäftigten sich gerade mit dem Binden von Trockensträuchern für Handsträuße. Niederlassungsleiterin Antje Müller erklärte: „Sträuße werden eigentlich für Übungszwecke gebunden, diese Sträuße werden aber im Rahmen eines Projekts tatsächlich bei einer Zeugnisübergabe an Absolventen überreicht.“ Für die Auszubildenden sei es schön zu erleben, dass ihre Sträuße auch Verwendung finden und nicht wieder auseinander genommen werden.


Nach intensiven Gesprächen verständigten sich Geschäftsführer Beenken und Niederlassungsleiterin Müller mit dem Abgeordneten Feist darüber, den Worten Taten folgen zu lassen. Auf regionaler Ebene bis hin zum internationalen Bildungsgeschäft, in den Bereichen von Berufsorientierung bis Ausbildung, wollen alle drei die Entwicklung der Jugendlichen bildungspolitisch maßgeblich mitgestalten.

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)