Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)

Bildung ist der Schlüssel zur Integration

„Bildung, Ausbildung und der Zugang zum Arbeitsmarkt sind wesentliche Meilensteine für eine gelungene Integration.“ Petra Köpping, sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration betonte im Rahmen einer Podiumsdiskussion am Standort der SBH Südost GmbH in Leipzig, die Bedeutung einer beruflichen Perspektive für Zuwanderer. Zu der Diskussion hatte der Verband Sächsischer Bildungsinstitute (VSBI)“ eingeladen. Thema war die Ausbildung von Migranten und Flüchtlingen. Die Staatsministerin nutzte den Besuch, um sich über die zahlreichen Bildungsangebote der Verbandsmitglieder zu informieren.
Bildung ist der Schlüssel zur Integration

Staatsministerin Petra Köpping informierte sich beim VSBI über Bildungsangebote für Flüchtlinge.

„Bildung, Ausbildung und der Zugang zum Arbeitsmarkt sind wesentliche Meilensteine für eine gelungene Integration.“ Petra Köpping, sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration betonte im Rahmen einer Podiumsdiskussion am Standort der SBH Südost GmbH in Leipzig, die Bedeutung einer beruflichen Perspektive für Zuwanderer. Zu der Diskussion hatte der Verband Sächsischer Bildungsinstitute (VSBI)“ eingeladen. Thema war die Ausbildung von Migranten und Flüchtlingen. Die Staatsministerin nutzte den Besuch, um sich über die zahlreichen Bildungsangebote der Verbandsmitglieder zu informieren.  

„Der Verband Sächsischer Bildungsinstitute sieht sich in der Pflicht, die Integration von Flüchtlingen in die Gesellschaft zu unterstützen“, erläuterte VSBI-Vorstand Norbert Rokasky. Der VSBI bietet seinen Mitgliedern verschiedene Plattformen für Kooperationen und den Austausch von Erfahrungen. In der Arbeitsgruppe „Migration und Flüchtlinge“ befassen sich die Experten mit der Bildung von Zuwanderern. Ziel ist es, die Migranten mit Sprach- und Integrationsmaßnahmen auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. „Wir bieten nicht nur Integrationskurse an, sondern bereiten uns schon jetzt auf die Ausbildung der Flüchtlinge vor“, sagte Jörg Beenken, Geschäftsführer der SBH Südost GmbH. „Darüber hinaus stehen wir im engen Kontakt zu Unternehmen, um geflüchtete Menschen zeitnah in den Arbeitsmarkt zu integrieren.“ Ministerin Köpping ist von der Arbeit des Verbandes und der SBH Südost GmbH überzeugt: „Die sächsischen Bildungsinstitute sind wichtige Partner für die Bereitstellung von geeigneten Angeboten. Sie sind die Schnittstelle zwischen den Flüchtlingen und den Betrieben.“

Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)
Ihre Ansprechpartnerin:
Tina Gewandt

Mail tina.gewandt@sbh-suedost.de
Fon +49 345 27953689
SBH Südost GmbH
Zum Heizkraftwerk 10
06112 Halle (Saale)