Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Berufsfelderprobung individuell / Kenntnisvermittlung


Kurs: Berufsfelderprobung individuell / Berufsfelderkundung / Kenntnisvermittlung Zeitraum: Regelmäßiger Start Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: Keine Angabe
Kontakt: Mandy Kräge Mail: mandy.kraege@sbh-nord.de Fon: +49.3542.8899820
Fax: +49.3542.8879356

Berufsfelderprobungen sind Einzelmaßnahmen, die der Ermittlung beruflicher, sozialer und persönlicher Potenziale und der effektiven Beurteilung von Qualifizierungs- und Anschlussperspektiven dienen.

Die Teilnehmenden eignen sich in einem oder mehreren Berufsfeldern grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse an, welche die Basis für anschließende berufliche Tätigkeiten oder abschlussorientierte Qualifizierungen legen.

Die Kompetenzfeststellung erfolgt über Aufnahmegespräche und teilstandardisierte Beobachtungsbögen.

Dieser Kurs ist über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) förderbar!

Inhalte

  • Berufliche Orientierung und Kurzqualifizierung in verschiedenen Berufsfeldern (je nach Angebot und Ausstattung des jeweiligen Standorts):
    • Holz
    • Farbe
    • Bau
    • Metall / Fertigung
    • Hauswirtschaft / Pflege
    • Hotel / Gastronomie
    • Elektrotechnik / Elektronik
    • Kosmetik / Friseur
    • Kaufmännisch
    • Lager / Logistik
    • Garten- und Landschaftsbau / Floristik
  • optionale betriebliche Lernphase

Die Berufsfelderprobung umfasst max. 240 Unterrichtseinheiten, ggf. schließt sich eine betriebliche Lernphase im Umfang von max. 160 Stunden an.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an

  • Personen aus den Rechtskreisen SGB II und III ohne bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung
  • wünschenswert sind Deutschkenntnisse auf dem GER-Niveau B2 (mind. jedoch A2)

 

Diese Einzelmaßnahme können Sie von  den nachfolgend aufgeführten Standorten aus absolvieren; Für mehr Informationen und Details zur Kontaktaufnahme wählen Sie  bitte einen Standort in Ihrer Nähe.

 

Weitere Hinweise

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS).