Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Umschulung zur Fachkraft im Gastgewerbe

Text

Kurs: Umschulung zur Fachkraft im Gastgewerbe (m/w/d) Zeitraum: Regelmäßiger Start
Dauer: mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre
Kontakt: Martina Hannemann Mail: martina.hannemann@sbh-nord.de Fon: +49.3371.5996262
Fax: +49.3371.622868

Sie haben Interesse an der Betreuung von Gästen in unterschiedlichen Bereichen der Gastronomie? Das Tätigkeitsspektrum in diesem Beruf umfasst Aufgaben wie das Ausschenken von Getränken, Bedienen im Restaurant, Vorbereiten von Veranstaltungen und der Aufbau von Büfetts. Außerdem gehören das Herrichten von Hotelzimmern, die Wäschepflege und Aufgaben in der Küche dazu. In dieser Umschulung vermitteln wir Ihnen die beruflichen Kompetenzen, die Sie für die Berufsausübung benötigen.

Das Ziel der Umschulung ist der Erwerb des Berufsabschlusses nach Absolvieren der Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer.

Gegenstand der Umschulung sind unter anderem die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung
  • Hygiene
  • Küchenbereich
  • Servicebereich
  • Büroorganisation und -kommunikation
  • Warenwirtschaft
  • Werbung und Verkaufsförderung
  • Wirtschaftsdienst

Zur Umschulung gehört eine betriebliche Lernphase. Zudem findet eine intensive Prüfungsvorbereitung statt. Alle Teilnehmenden erhalten Unterstützung bei Bewerbung und Stellensuche.

Weitere Hinweise

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein. Unterrichtsform: Vor-Ort-Vollzeit