Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Wissen was geht - durch Praktika in die Ausbildung


Kurs: Wissen was geht - durch Praktika in die Ausbildung Zeitraum: 01.05.2020 bis 30.04.2021
Dauer: Keine Angabe
Kontakt: Ann-Christin Petri Mail: ann-christin.petri@sbh-nord.de Fon: +49.511.963950
Fax: +49.511.96395123

Bei „Wissen, was geht“ stehen wir in Kontakt mit Betrieben, die Ausbildungsplätze anbieten. Du kannst in verschiedenen Betrieben Praktika absolvieren, zeigen was Du kannst und Dich somit für eine Ausbildungsstelle bewerben. Nutze Deine Chance!

Ziele des Lehrgangs

Wir möchten...

  • ...Dich über das deutschen Ausbildungs- und Beschäftigungssystem informieren,
  • ...Dich über Rahmenbedingungen und Anforderungen der verschiedenen Ausbildungen und Berufsfeldern und der Arbeitswelt allgemein informieren,
  • ...Deine berufsfachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten kennen lernen,
  • ...Dir eine betriebliche Erprobung bei einem Arbeitgeber ermöglichen,
  • ...Dich während einer betrieblichen Erprobung bei einem Arbeitgeber begleiten,
  • ...Dich in eine versicherungspflichtige Beschäftigung (Arbeit oder Ausbildung) vermitteln und Dich bei der Beschäftigungsaufnahme unterstützen.

Weitere Hinweise

Dauer

Die individuelle Teilnahmedauer beträgt 16 Wochen und kann in begründeten Ausnahmefällen auf bis zu sechs Monaten erweitert werden.

 

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 08:00 bis 12:15 Uhr inkl. Pause

 

Wegbeschreibung

Ankunft mit dem Bus:
Mit dem Bus Linie 128 Richtung „Nordring“ an der Haltestelle „Möckernstraße“ aussteigen.

 

Hinweis

Der Lehrgang wird durch das Jobcenter Region Hannover gefördert.

Kurzportrait des Jobcenter Region Hannover
Das Jobcenter Region Hannover betreut seit Januar 2005 die Bezieher von Arbeitslosengeld II in der Region Hannover. Rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an 19 Standorten
Ansprechpartner für 120.000 Leistungsberechtigte in der Region Hannover.

Das Jobcenter unterstützt Menschen auf ihrem Weg in die Erwerbstätigkeit und trägt so dazu bei, dass der Lebensunterhalt aus eigenen Mitteln und Kräften bestritten werden kann. Es unterstützt auch die Beibehaltung einer Erwerbstätigkeit und sichert den Lebensunterhalt, wenn dies auf andere Weise nicht erreicht werden kann.