Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

PEBSI


Kurs: PEBSI Profiling-Erprobung-Begleitung-Schulung-Integration Zeitraum: 31.01.2017 bis 01.09.2017
Kontakt: Ilona Kroll Mail: ilona.kroll@rackow.de Fon: +49.40.238560825
Fax: +49.40.238560817

Gerade für Geflüchtete mit Traumaerfahrung bilden stabilisierende Faktoren wie soziale Anerkennung, Autonomieerleben, die Erfahrung von Selbstwirksamkeit wichtige Grundlagen für eine selbstständige Lebensführung. Der Einbindung in Arbeits- und Sozialzusammenhänge kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Um das langfristige Ziel – die Integration in den deutschen Arbeitsmarkt - zu erreichen, erarbeiten wir mit Ihnen die hierfür erforderlichen Handlungsschritte und unterstützen Sie bei deren Umsetzung. Wir bereiten Sie auf den Integrationskurs vor und begleiten Sie dann auch während der Teilnahme, damit Sie die Herausforderungen des Lernprozesses sowie der sozialen und beruflichen Orientierung erfolgreich bewältigen.  

 

Inhalte

Indiviuelles Case Management (130 UE)

Die inhaltlichen Schwerpunkte werden bedarfsorientiert festgelegt und umfassen folgende Angebote:

  • Coaching und Beratung (u.a. Anamnese, Therapieberatung und –vermittlung, Ressourcenanalyse, Kompetenzbilanzierung, Berufsorientierung, Bewerbungscoaching, Krisenintervention)
  • Helferkonferenzen (Abstimmung und Hilfeplanung mit Psychotherapeuten und Ärzten)
  • Psychologisch begleitete Arbeits- und Belastungserprobungen (Akquise und Beratung eines passenden Betriebes, passgenaue Auswahl der Inhalte und Tätigkeiten, Auswertung der Leistungsfähigkeit, Beurteilung der Belastbarkeit, Erstellung eines Kompetenzprofils)

     

Gruppenangebote (200 UE)

  • Berufsbezogene Sprachförderung
  • Berufs-/Arbeitsmarktorientierung
  • Lebenspraktische Kompetenz
  • IT- und Medienkompetenz
  • Bewerbungstraining
  • Prüfungsvorbereitung

Im Rahmen der Gruppenangebote besteht die Möglichkeit, Erfahrungen untereinander auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen.

 

Betriebliche Erprobung (80 UE)

In einer zweiwöchigen betrieblichen Erprobung  sollen die Teilnehmer zum einen herausfinden, über welche fachlichen Kompetenzen und Potenziale sie verfügen und zum anderen ihre allgemeinen und berufsbezogenen Sprachkenntnisse verbessern.

 

Die Maßnahme dauert 30 Wochen. Die Gruppenangebote werden in der Regel mit maximal fünf Teilnehmern durchgeführt.

Weitere Hinweise

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS).
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn