Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Probezeit erfolgreich absolviert, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2

17 junge Vietnamesinnen und Vietnamesen haben über das Ausbildungsprogramm Dual & Global der Stiftung Bildung & Handwerk einen Ausbildungsplatz auf der Nordseeinsel Juist bekommen. Sie absolvieren ihre Ausbildung in dort ansässigen Hotels oder Restaurant. Der Start in die Ausbildung war dabei nicht ganz einfach: Sie starteten mitten in der Hochsaison, was mit Stress für die Betriebe als auch die Auszubildenden verbunden war.
Probezeit erfolgreich absolviert, Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2

Mitten in der Hochsaison starteten die jungen Vietnamesinnen und Vietnamesen ihre Ausbildung in Deutschland

Endgültig in ihrer Ausbildung zum Restaurantfachmann, zur Hotelfachfrau oder zum Koch angekommen sind 17 junge Menschen aus Vietnam. Sie alle absolvieren ihre Ausbildung bei renommierten Hotels auf der Nordseeinsel Juist.

Nach dem 6-monatigen Deutschkurs (B2) in Paderborn begann die Ausbildung mitten in der Hochsaison im August 2019. Das bedeutete Stress für Betrieb und Auszubildende, aber gemeinsam haben sie den schwierigen Start geschafft.

In enger Kooperation mit dem Internationalen Personalservice Niedersachsen-Bremen der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit und dank der intensiven Betreuung durch die ausbildenden Betriebe ist es der Stiftung Bildung & Handwerk gelungen, die jungen Menschen für die Herausforderung „Ausbildung in Deutschland“ zu begeistern.

„Hotels und Gastronomie brauchen junge Menschen, die Spaß am Umgang mit Menschen haben und den Servicegedanken noch leben. Die jungen Vietnamesinnen und Vietnamesen haben sich schnell integriert“, so Guido Klemm, internationaler Arbeitsvermittler bei der ZAV. In enger Absprache mit Joe Pütz und Johannes Pabst, Hoteliers auf Juist, die für die Juister Hotelbetriebe die Koordination übernahmen, ist im Sinne einer Willkommenskultur die Integration in die Ausbildung gelungen. „Einige der Auszubildenden gehören bereits zu den besten Auszubildenden, die wir je hatten", so Carmen Lein, Hoteldirektorin im Strandhotel Kurhaus Juist GmbH.

Die Stiftung Bildung & Handwerk mit Sitz in Paderborn hat sich mit dem Ausbildungsprogramm Dual & Global zum Ziel gesetzt, dem Fachkräftemangel durch die Vermittlung ausländischer Auszubildender in deutsche Betriebe entgegenzuwirken. Das scheint zu funktionieren. „Unsere Auszubildenden sind top“, so Stefan Danzer, Inhaber des Hotels Achterdiek, der vier junge Menschen aus Vietnam ausbildet. Auch Tina Bolte vom Friesenhof ist begeistert, wie unkompliziert und vor allem, wie wissbegierig ihre Auszubildenden sind.

Nicht nur Fachkompetenzen von den vietnamesischen Azubis werden gelobt, sondern auch die Sorgfalt. „Selten zuvor wurden die Berichtshefte einfach perfekt und ordentlich geschrieben“, lobt Johannes Pabst seine vier Auszubildenden. „In der Berufsschule klappt es schon recht gut“, sind Katja Schünemann und Steffen Hilscher vom Hotel Atlantic zufrieden, auch wenn es manchmal mit dem Zeitmanagement nicht auf Anhieb funktionierte.

Denn die Idee der Pünktlichkeit wird in Vietnam anders interpretiert, aber alle Auszubildenden zeigten sich lernfähig. Sie wissen jetzt, dass Pünktlichkeit auf die Minute ausgerichtet ist und nicht einen Zeitraum misst. Und die Abschlussprüfung? Die werden alle Auszubildenden erfolgreich bestehen, wenn sie weiterhin so engagiert lernen und arbeiten, sind sich die Hoteliers einig.


Weitere Informationen zum Programm Dual & Global finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700245
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn