Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Nachrichten für Zukunft

EU-Xperience: Deine Chance für ein Praktikum im Ausland

Du machst eine Ausbildung zum Tischler, Friseur oder in der IT? Ob Polen, Frankreich oder Spanien – ein Praktikum in einem anderen Staat der Europäischen Union gibt Dir wertvolle Impulse für Deine berufliche Zukunft.
EU-Xperience: Deine Chance für ein Praktikum im Ausland

Du machst eine Ausbildung zum Tischler, Friseur oder in der IT? Ob Polen, Frankreich oder Spanien – ein Praktikum in einem anderen Staat der Europäischen Union gibt Dir wertvolle Impulse für Deine berufliche Zukunft. Du baust Deine Sprachkompetenzen aus, lernst eine andere Arbeitsweise kennen und erfährst natürlich auch viel über die Kultur des Gastlandes. Als einer der größten deutschen Bildungsträger unterstützen und begleiten wir Dich bei Deinem Auslandspraktikum. Wir bieten Dir einen interessanten Praktikumsplatz, übernehmen die Reiseorganisation und regeln die finanzielle Förderung über ERASMUS+. Neugierig geworden? Hier findest Du alle Informationen zum Projekt.

Wir freuen uns auf Dich.

Deine Ansprechpartnerin:

Angela Bender
Projektkoordinatorin SBH International
Fon    +49 5251 700 249
Mail    angela.bender@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
D-33098 Paderborn

So fördert Ihr Arbeitgeber Ihre Weiterbildung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Zeit und Geld in die eigene Weiterbildung investieren, zeigen ein hohes Maß an Motivation und werden entsprechend gefördert. Natürlich profitiert auch der Arbeitgeber von kompetenten und qualifizierten Angestellten. Viele Unternehmen sind daher gerne bereit, die Kosten für eine Weiterbildung zumindest teilweise zu übernehmen. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sollten daher den Wert der Weiterbildungsmaßnahme für das Unternehmen herausstellen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Zeit und Geld in die eigene Weiterbildung investieren, zeigen ein hohes Maß an Motivation und werden entsprechend gefördert. Natürlich profitiert auch der Arbeitgeber von kompetenten und qualifizierten Angestellten. Viele Unternehmen sind daher gerne bereit, die Kosten für eine Weiterbildung zumindest teilweise zu übernehmen. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sollten daher den Wert der Weiterbildungsmaßnahme für das Unternehmen herausstellen. Auch der Staat stellt verschiedene Fördertöpfe zur Verfügung. Hier eine Auswahl:

Bildungsprämie: Angestellte und Selbstständige, die mindestens 15 Stunden in der Woche arbeiten, können die Bildungsprämie beantragen. Der Staat zahlt einen Zuschuss von 50 Prozent zu allen Weiterbildungen - maximal 500 Euro.

Bildungsgutschein: Beim Bildungsgutschein trägt der Staat 100 Prozent der Kosten für eine Weiterbildung. Oft übernimmt er sogar anfallende Fahrt- und Übernachtungskosten. Allerdings haben nur Arbeitssuchende einen Anspruch auf einen Bildungsgutschein und nicht jede Fortbildung wird gefördert. Voraussetzung ist, dass die Weiterbildung Ihre Chancen erhöht, in den Arbeitsmarkt zurückzukehren.

Meister-Bafög: Hier gewährt der Staat ein Darlehen bis maximal 10.226 Euro. Davon gibt der Staat 30,3 Prozent als Zuschuss dazu - den Rest müssen Antragsteller zurückzahlen. Voraussetzung ist, dass die Weiterbildung einen Umfang von mindestens 400 Unterrichtsstunden hat und dem beruflichen Aufstieg dient.

Weiterbildungsstipendium: Auch Weiterbildungen vom Handwerksmeister bis zum Intensivsprachkurs werden gefördert. Stipendiaten bekommen maximal 6.000 Euro und müssen sich mit einem Eigenanteil von zehn Prozent beteiligen. Bewerben können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter 25 Jahren, die besondere Leistungen im Beruf oder in der Ausbildung erbracht haben.

Sie möchten sich beruflich weiterbilden oder haben Interesse an einer Umschulung? Wir sind mit mehr als 600 Kursen für Sie da.

ED-Tech: Die Digitalisierung der Bildung

Unter dem Stichwort Ed-Tech hat unsere International German School School IGS in Ho Chi Minh City Online-Anwendungen für Lernende ohne Deutschkenntnisse eingeführt. Dazu gehören beispielsweise jahrgangsübergreifend genutzte Sprachlernprogramme, interaktive Lehrbücher, eine Medienwerkstatt für die Grundschule, das Antolin-Programm zur Leseförderung sowie Google-Suite for Education.
ED-Tech: Die Digitalisierung der Bildung

Die Digitalisierung in der Bildung beeinflusst das Lernen und Lehren.

Unter dem Stichwort Ed-Tech hat unsere International German School School IGS in Ho Chi Minh City Online-Anwendungen für Lernende ohne Deutschkenntnisse eingeführt. Dazu gehören beispielsweise jahrgangsübergreifend genutzte Sprachlernprogramme, interaktive Lehrbücher, eine Medienwerkstatt für die Grundschule, das Antolin-Programm zur Leseförderung sowie Google-Suite for Education.

Neben Workshops steht den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrenden ein Ed-Tech-Coach als Ansprechpartner zur Verfügung. Auf welche Weise neue Medien in verschiedenen Lernsituationen an der IGS eingesetzt werden, konnten die Besucher der InterTech 2017 erfahren.

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6-8 wurden auf dieser Veranstaltung selbst zu Lehrenden und stellten Eltern und Gästen digitale Unterrichtssituationen vor. Im Anschluss an die interaktiven Lerneinheiten wurden Möglichen und Nachteile digitaler Lernens diskutiert.

Neben dem Wandel von Schule zeigten sich viele Eltern beeindruckt von den Sprachkenntnissen der Vortragenden. Einige von ihnen lernen erst seit einem Jahr Deutsch an der IGS.

[1]
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn