Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Metall, Maschinenbau Verkehr, Logistik Ausschreibungen Coaching und Kompetenzfeststellung

Unterstützung mit Vermittlung (Unt3mV)

Ziel dieses Angebots ist es, Personen mit Unterstützungsbedarf (Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende) durch gezielte individuelle Hilfestellung auf eine dauerhafte berufliche Eingliederung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung vorzubereiten.

Ziel dieses Angebots ist es, Personen mit Unterstützungsbedarf (Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende) durch gezielte individuelle Hilfestellung auf eine dauerhafte berufliche Eingliederung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung vorzubereiten. Dies umfasst auch die Vorbereitung auf mögliche weiterführende abschlussorientierte berufliche Weiterbildungen.

Die Maßnahme umfasst verschiedene Module, deren Inhalte nachfolgend auszugsweise dargestellt sind:

  • Standortbestimmung
    • Stärken- und Potenzialanalyse
    • Erarbeitung einer realistischen Selbsteinschätzung
  • Bewerbung digital
    • Bedeutung digitaler Medien für die Jobsuche und bei Bewerbungsprozessen
    • Soziale Medien – Digitale Profile für die Jobsuche nutzen
    • Bewerbungen unter Nutzung digitaler Medien
  • Bewerbungsaktivitäten
    • Unterstützung im Umgang mit der JOBBÖRSE der BA einschl. Bewerberprofil
    • Entwicklung von Selbstvermarktungsstrategien
    • Training von Vorstellungsgesprächen
  • Strategische Begleitung der Eingliederung
    • Kompetenztrainings zur Optimierung des Arbeits- und Sozialverhaltens
    • Persönlichkeitsberatung (z.B. Outfit, Selbstbewusstsein)
    • Hilfe bei der Alltagsorganisation / Zeitmanagement
    • Aufzeigen von Lernstrategien und Arbeitstechniken, um eine berufliche Qualifizierung erfolgreich absolvieren zu können
    • Möglichkeiten zur Steigerung von beruflicher Mobilität und Flexibilität
  • Berufsbezogene Sprachförderung
    • Vermittlung bzw. Erweiterung der berufsbezogenen Deutschkenntnisse, die für die Teilnahme an weiterführenden Qualifizierungsangeboten bzw. eine Ausbildungs- oder Arbeitsaufnahme erforderlich sind
  • Kenntnisvermittlung Metall
    • Anreißen, Körnen, Kennzeichnen, Entgraten, Scheren
    • Manuelles Spanen und Umformen, Schneiden, Abkanten, Biegen, Aufweiten, Schleifen, Bohren
    • Verbindungen herstellen
    • Prüfen, Messen, Lehren, Kontrollieren
    • Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen
  • Kenntnisvermittlung Lager
    • IT-Einsatz im Lager
    • Lager- und Kommissionierungssysteme
    • Wareneingang/-ausgang
    • Versand (Post und Paketdienste, Zoll und Frachtpapiere, Lieferscheine und Rechnung)
    • Be- und Entladen, Ladungssicherung
    • Erwerb des Flurförderscheins (Staplerschein)
  • Vermittlung/Stabilisierung
    • Vermittlung in versicherungspflichtige Beschäftigung
    • bei Einverständnis Nachbetreuung zur Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses
  • Maßnahmeteile bei einem Arbeitgeber
    • Anwendung, Überprüfung und Vertiefung berufsfachlicher Kenntnisse und Fertigkeiten in der betrieblichen Praxis  
    • Eignungsprüfung für eine Beschäftigung beim jeweiligen Betrieb
  • Sozialpädagogische Begleitung
    • Hilfestellung bei individuellen Problemlagen einschließlich der Vermittlung von Problemlösestrategien und Krisenintervention
    • Alltagshilfen
    • Suchtprävention
    • regelmäßige offene Sprechstunde

Die Auswahl der einzelnen Module für die Teilnehmenden erfolgt durch die zuständige Agentur für Arbeit.

Die individuelle Maßnahmedauer beträgt mindestens 7 und maximal 12 Wochen. Eine Teilnahme ist sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich.

Datum Titel Ort zum Termin
06.04.2021 Unterstützung mit Vermittlung (Unt3mV) Remscheid Mehr Info
Für verfügbare Termine und Anmeldung klicken Sie bitte
auf Ihren nächstgelegenen Standort in der Karte