Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Mail presse@s-b-h.de
Gesundheit Soziales, Pädagogik Berufliche Weiterbildung Beruflicher Aufstieg Virtuelles Lernen

Modulare Weiterbildung zum Alltagscoach (Betreuungskraft § 43b, § 53c SGB XI) mit Zusatzqualifikation Sterbe- und Trauerbegleitung

Unsere Weiterbildung im Bereich der Alltagsbegleitung / Alltagsassistenz eröffnet Ihnen neue Chancen und Perspektiven, um als qualifizierte Betreuungskraft in Senioren- und Pflegeeinrichtungen tätig zu werden. Dabei können Sie nach erfolgreichem Absolvieren den Nachweis gem. § 43 b SGB XI für Betreuungskräfte erhalten. Überdies erlangen Sie weitgehende Fähigkeiten im Bereich der Sterbe- und Trauerbegleitung von Patienten und deren Angehörigen.

Unsere Weiterbildung im Bereich der Alltagsbegleitung / Alltagsassistenz  eröffnet Ihnen neue Chancen und Perspektiven als qualifizierte Betreuungskraft in Senioren- und Pflegeeinrichtungen tätig zu werden. Dabei können Sie nach erfolgreichem Absolvieren den Nachweis gem. § 43 b SGB XI für Betreuungskräfte erhalten. Zudem erlangen Sie weitgehende Fähigkeiten im Bereich der Sterbe- und Trauerbegleitung von Patienten und Angehörigen.

Schwerpunkte

  • den Alltag der Anspruchsberechtigten strukturieren und sie darin begleiten
  • je nach Krankheitsstadium angemessene Beschäftigungen, Aktivierungen und Stimulierungen planen und durchführen
  • ein offenes Ohr für die Ängste und Sorgen der pflegebedürftigen Menschen haben und Gespräche führen
  • verschiedene Gruppenaktivitäten organisieren und fördern (z.B. Feste und Ausflüge)
  • Grundlagen der Pflege kennen und ggf. durchführen
  • adäquat mit sterbenden aber auch mit trauernden Personen kommunizieren und Trost spenden

Inhalte

  • Modul 1 - Basiskurs Betreuungsarbeit (102 UE)
  • Modul 2 - In akuten Notfällen adäquat handeln (18 UE)
  • Modul 3 - Aufbaukurs Betreuungsarbeit (72 UE)
  • Modul 4 - Grundkurs Pflege (138 UE)
  • Modul 5 - Betriebliche Lernphase (80 Std. Pflicht + 80 Std. optional)
  • Modul 6 - Abschied nehmen (192 UE)
  • Modul 7 - Selbstfürsorge in der Betreuung und Pflege (18 UE)
  • optionale betriebliche Lernphase (40 Std.) als verpflichtendes Orientierungspraktikum für Interessenten ohne Erfahrungen

Für das Zertifikat "Betreuungskraft nach § 43 b" sind die Module 1-5 zu absolvieren.

Zugangsvoraussetzungen

  • Orientierungspraktikum von 40 Std.
  • Bescheinigung über die Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz § 43 b (Gesundheitsamt)
  • Bereitschaft zur Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • eine aufgeschlossene Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen
  • emotionale und soziale Kompetenzen sowie kommunikative Fähigkeiten und die Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • psychische Stabilität
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

 

Ihr Ansprechpartner:
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Mail presse@s-b-h.de
Ihr Ansprechpartner:
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn

Mail presse@s-b-h.de