Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Berufsorientierung und Berufswahl

Jobstart – meine Zukunftsperspektive – 3 Tage Programm

Mit dem Projekt Jobstart – meine Zukunftsperspektive bereitet die SBH West in Zusammenarbeit mit dem DJH Landesverband Westfalen-Lippe Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-12 auf einen optimalen Einstieg in das Berufsleben vor. Im Mittelpunkt des Konzepts steht die kreative Auseinandersetzung mit der Berufsorientierung und den Anforderungen der modernen Arbeitswelt. So werden in gruppendynamischen Rollenspielen wichtige Sozialkompetenzen vermittelt und Verhaltensweisen – etwa bei einem Vorstellungsgespräch – erprobt und eingeübt. Bestandteil des Projekts ist der Aufenthalt in einer der DJH-Jugendherbergen in Dortmund, Soest, Sorpesee, Bielefeld, Bochum oder Paderborn.

Freizeitpädagogisches Angebot zur Berufs- und Studienorientierung

Mit dem Projekt Jobstart – meine Zukunftsperspektive  bereitet die SBH West in Zusammenarbeit mit dem DJH Landesverband Westfalen-Lippe Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-12 auf einen optimalen Einstieg in das Berufsleben vor. Im Mittelpunkt des Konzepts steht die kreative Auseinandersetzung mit der Berufsorientierung und den Anforderungen der modernen Arbeitswelt. So werden in gruppendynamischen Rollenspielen wichtige Sozialkompetenzen vermittelt und Verhaltensweisen – etwa bei einem Vorstellungsgespräch – erprobt und eingeübt. Bestandteil des Projekts ist der Aufenthalt in einer der DJH-Jugendherbergen in Dortmund, Soest, Sorpesee, Bielefeld, Bochum oder Paderborn. 

 

Welcher Beruf passt zu mir?

Für welches Studium soll ich mich entscheiden?

Die Anzahl der verschiedenen Berufsbilder, Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengänge stellt die Jugendlichen vor eine gar nicht so leichte Wahl. Daher kann eine frühzeitige und intensive Studien- und Berufsorientierung eine große Unterstützung sein, um den eigenen Talenten, Stärken und Perspektiven auf die Spur zu kommen.

 

Jobstart – meine Zukunftsperspektive – 3 Tage Programm

Aufenthalt: 5 Tage

Zielgruppe: Klasse 9-12

Wir stellen Ihnen folgendes Angebot zur Auswahl, dessen Programminhalt nach Ihren Wünschen individuell angepasst werden kann:

Exemplarischer Ablauf der Klassenfahrt:

1. Tag: Anreise zum Mittagessen. Führung durch das Jugendgästehaus und Erkundung der Umgebung (ohne Betreuung).

2. Tag: Am zweiten Tag werden die SuS durch Interaktions- und Kooperationsaufgaben für wichtige Themen der Kommunikation und Teamarbeit sensibilisiert. In praktischen Arbeiten und dem Erleben in der Gruppe wird die Relevanz von wichtigen Schlüsselkompetenzen in verschiedenen Rollen deutlich. Den Schwerpunkt bilden am Vormittag Vertrauensübungen und einfache Kooperationsaufgaben mit den Inhalten Motivation und persönliche Verantwortung. Am Nachmittag sind die Schwerpunkte Zukunftsvisionen und Bewerberprofile. Wir beschäftigen uns mit Fragen wie: Wo will ich hin? Was bringe ich mit? Was erwarten Arbeitgeber? Im Anschluss erfolgt eine Reflektion, in der die Sozialkompetenzen in Bezug zum Berufsleben gesetzt werden. Dabei werden den SuS ihre Stärken und Kompetenzen deutlich.

3. Tag: Am dritten Tag wird an die Erfahrungen und Erlebnisse des zweiten Tages angeknüpft. Vormittags werden Interaktions- und Problemlösungsübungen mit den Schwerpunkten Teamarbeit und Kommunikation, Selbst- und Fremdwahrnehmung durchgeführt. Den Schwerpunkt am Nachmittag bilden Übungen zur Selbstpräsentation und Übungen zum gezielten Einsatz der eigenen Stärken. In einer gemeinsamen Reflektion mit den SuS werden die einzelnen Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten ermittelt und trainiert. Im Anschluss erfolgt ein gezielter in das Berufsleben sowie z.B. auf Vorstellungsgespräche mittels Rollenspielen.

4. Tag: Am Vormittag werden erlebnispädagogische Spiele (z.B. mit Seilkonstruktionen) und Vertrauensübungen durchgeführt. Die Ziele sind dabei die Stärkung von Motivation und Selbstvertrauen, die Übernahme von Verantwortung und der Umgang mit den eigenen Grenzen. Am Nachmittag werden im Rahmen eines Etikettetrainings durch gezielte Aufgaben das Bewusstsein für Ausstrahlung und Körperhaltung und die Wirkung der Mimik und Gestik auf das Gegenüber geschärft. Schwerpunkte sind Körpersprache und Selbstpräsentation sowie Übungen und Rollenspiele als Vorbereitung auf Bewerbungssituationen.

5. Tag Abreise nach dem Frühstück ohne Betreuung

 

Kontaktadressen:

Jugendgästehaus Dortmund

Silberstr. 24-26
44137 Dortmund

Fon +49231 140074
Mail: jgh-dortmund@djh-wl.de

Buchen Sie dieses Programm direkt beim Jugendgästehaus Dortmund.

 

Jugendgästehaus Soest

Kaiser-Friedrich-Platz 2
59494 Soest

Fon +49 2921 16283
Mail: jh-soest@djh-wl.de

Buchen Sie dieses Programm direkt beim Jugendgästehaus Soest.

 

Jugendgästehaus Sorpesee

Am Sorpesee 7
59846 Sunders-Langscheid

Fon +49 2935 1776
Mai: jh-sorpesee@djh-wl.de

Buchen Sie dieses Programm direkt beim Jugendgästehaus Sorpesee.

 

Jugendgästehaus Bielefeld

JBB Dürkopp Tor 6
Hermann-Kleinewächter-Str. 1
33602 Bielefeld

Fon +49 521 522050
Mail: jgh-bielefeld@djh-wl.de

Buchen Sie dieses Programm direkt beim Jugendgästehaus Bielefeld.

 

Jugendgästehaus Bochum

Humboldtstraße 59-63
44787 Bochum

Fon +49 234 4175799-0
Mail: jgh-bochum@djh-wl.de

Buchen Sie dieses Programm direkt beim Jugendgästehaus Bochum.

 

Jugendgästehaus Paderborn

Meinwerkstr. 16
33098 Paderborn

Fon +49 5251 22055
Mail: jh-paderborn@djh-wl.de

Buchen Sie dieses Programm direkt beim Jugendgästehaus Paderborn.

Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn