Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Bau, Architektur, Vermessung Dienstleistung Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung Technik, Technologiefelder Verkehr, Logistik Berufliche Weiterbildung Betriebliches Bildungsmanagement

Ausbildung und jährliche Unterweisung für Kranführer

Gut ausgebildete Kranführer verursachen weniger Unfälle und damit kommt es auch zu weniger Personalausfällen. Laut Gesetzgeber (§ 12 Arbeitsschutzgesetz) benötigen diese eine jährliche Unterweisung.

Gut ausgebildete Kranführer verursachen weniger Unfälle und damit kommt es auch zu weniger Personalausfällen.

Laut Gesetzgeber (§ 12 Arbeitsschutzgesetz)  benötigen diese eine jährliche Unterweisung.

Die SBH Südost GmbH unterweist Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in nur 4 Trainingsstunden. Damit erfüllt sie die Vorgaben der DGUV Vorschriften 1 und 68, des DGUV Grundsatzes 308-001 sowie der BetrSichV und des Arbeitsschutzgesetzes.

Die jährliche Unterweisung für Kranführer bringt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf den neusten Wissensstand und erinnert sie an die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, die sie im Umgang mit dem Flurförderzeug ergreifen müssen.
Nach der Statistik der DGUV geschahen in 2016 insgesamt 831 Arbeitsunfälle mit Kranen und deren Lasten bezogen auf Flurfördereinrichtungen in Unternehmen. Das sind insgesamt 32,8% aller Unfälle. Beugen Sie deshalb einen  im Schadensfall vor und schulen sie Ihre Mitarbeiter. 

Mit dem abschließenden Zertifikat, das Sie für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten, sind Sie bei der nächsten berufsgenossenschaftlichen Prüfung oder im Schadensfall auf der sicheren Seite.

Inhalte

  • Allgemeine und rechtliche Grundlagen
  • Hintergrund der jährlichen Unterweisung
  • Gesetzliche Änderungen
  • Sicherheit des Kranführers
  • Der Lastschwerpunkt und die Standsicherheit
  • Betriebliche Vorschriften und Anweisungen
  • Gefahren im Umgang mit Kranen
  • Verkehrsregeln und Verkehrswege
  • Unfallanalyse im eigenen Betrieb
  • Technische Neuerungen

Die Inhalte können auch individuell angepasst werden und mit spezifischem Bezug auf Ihren Betrieb gestaltet werden.

Dauer

  • 8 Unterrichtseinheiten (Ausbildung Kranführer)
  • 4 Unterrichtseinheiten (jährliche Unterweisung)
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn