Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Stichwortsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Gutschein

Zeige nur Angebote mit:

Bildungsgutschein
AVGS
Bildung gut finden
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Programme und Projekte Sprache-Beruf-Integration
INTEGRando - Culture Point

INTEGRando - Culture Point

Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert. INTEGRando organisiert in 3 Culture Points (CP) in den Bundesländern NRW, Sachsen und Schleswig-Holstein an den Standorten Köln, Leipzig und Flensburg eine nachhaltige Integrationsunterstützung für Drittstaatsangehörige, die sich rechtmäßig in der Bundes-republik Deutschland aufhalten. Mit ergänzenden Maßnahmen zum Integrationskurs fördert INTEGRando den nachhaltigen Spracherwerb und stellt eine sozialpädagogische Begleitung von Integrationskursteilnehmenden sicher. Die Leistungen der CPs reichen von arbeitsmarktbezogenen Unterstützungen über aufsuchende Leistungen mit der Möglichkeit, die soziale Familienhilfe einzubeziehen, bis hin zu Schulungen und Seminaren mit den Schwerpunkten „Leben, Lernen, Arbeiten in Deutschland“. Mit den CPs schaffen die Partner Orte interkulturellen Austausches. Den Rahmen bildet eine aktive Netzwerkarbeit.

Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

INTEGRando organisiert in 3 Culture Points (CP) in den Bundesländern NRW, Sachsen und Schleswig- Holstein an den Standorten Köln, Leipzig und Flensburg eine nachhaltige Integrationsunterstützung für Drittstaatsangehörige, die sich rechtmäßig in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten.

Mit ergänzenden Maßnahmen zum Integrationskurs fördert INTEGRando den nachhaltigen Spracherwerb und stellt eine sozialpädagogische Begleitung von Integrationskursteilnehmenden sicher.

Die Leistungen der CPs reichen von arbeitsmarktbezogenen Unterstützungen über aufsuchende Leistungen mit der Möglichkeit, die soziale Familienhilfe einzubeziehen, bis hin zu Schulungen und Seminaren mit den Schwerpunkten „Leben, Lernen, Arbeiten in Deutschland“.

Mit den CPs schaffen die Partner Orte interkulturellen Austausches. Den Rahmen bildet eine aktive Netzwerkarbeit. 

Mit den Culture Points bietet INTEGRando dabei eine Kombination folgender Handlungsansätze:

Auf einen Blick:

  • Ergänzende Maßnahmen zum Integrationskurs
  • Nachhaltiger Spracherwerb
  • Interkultureller Austausch im Culture Café
  • Aktive Netzwerkarbeit

Unser Leitmotiv ist:

„Sprache und interkulturelle Begegnung als Schlüssel zur Integration“.

Das Culture Cafe öffnet zu festgelegten Terminen und mit einem offenen oder auch themenbezogenen Schwerpunkt regelmäßig seine Tür. Die Begegnung zum informellen Austausch und Initiierung interkultureller Projekte (Workshops) unterstützt die Integration durch ein gemeinsames Handeln. 

Integrationsmanagement mit dem Ziel, einzelfallbezogene und bedarfsorientierte Unterstützung zu sichern, insbesondere durch:

  • Unterstützung im Umgang mit Behörden
  • Hilfe im Umgang mit der Agentur für Arbeit / dem Jobcenter
  • Beratung zum Ausländer- und Asylrecht
  • Hilfe für Alleinerziehende und Eltern
  • Hilfe für Frauen
  • Hilfe für Kinder und Jugendliche im Sinne einer vermittelnden Erziehungsberatung  
  • Konfliktberatung
  • Organisation/Vermittlung von Bildungsangeboten (Berufsorientierung, Berufsvorbereitung, Integrationskurse, berufsbezogene Sprachförderung, Bewerbungsmanagement)
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Integration ins städtische bzw. ländliche Umfeld mit Anbindung an Freizeit und Kultur
  • Coaching/Beratung zu Anerkennungsverfahren durch Vermittlung an die zuständigen Stellen des IQ-Netzwerkes
  • Hilfe beim Schriftverkehr

Aufsuchende Beratung mit dem Ziel, bei Problemlagen ein aktivierendes Konfliktmanagement anzubieten.

Lernmanagement & Lernbegleitung zum nachhaltigen Spracherwerb

Bildungsmanagement & Berufsorientierung

So soll gewährleistet werden, dass zugewanderte Menschen

  • Anerkennung und Wertschätzung erfahren,
  • sich ihrer Kompetenzen bewusst werden,
  • ermutigt werden, sich aktiv in das Gemeinwesen einzubringen,  
  • eine Orientierung für das Leben und Arbeiten in Deutschland aufbauen,
  • frühzeitig beginnen ein soziales Netzwerk aufzubauen,
  • ihre Schwierigkeiten und Probleme auf kurzem Weg klären und lösen können.  

Netzwerkarbeit/ Gemeinwesenarbeit mit dem Ziel einer sozialräumlichen Ressourcen/Sicherung der Nachhaltigkeit und Nachnutzung nach Projektende.

Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihr Ansprechpartner:
Thorben Grünewälder

Mail presse@s-b-h.de
Fon +49 5251 700124
Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Datum Titel Ort zum Termin
Auf Anfrage INTEGRando - Culture Point (CP) Köln Mehr Info
Auf Anfrage INTEGRando - Culture Point (CP) Leipzig Mehr Info
Für verfügbare Termine und Anmeldung klicken Sie bitte
auf Ihren nächstgelegenen Standort in der Karte