Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Dienstleistung Verkehr, Logistik Berufliche Weiterbildung

Flurförderschein (modular)

Viele Unternehmen, die Personal für den Bereich Verkehr/Logistik suchen, erwarten, dass die Bewerberinnen und Bewerber über einen „Führerschein für Flurförderzeuge“ (Staplerschein) verfügen. Aber auch in Großhandelsmärkten und im Einzelhandel (z.B. in Baustoffmärkten oder Gartenzentren) ist es erfahrungsgemäß häufig von Vorteil, wenn man als Bewerber oder Bewerberin den Flurförderschein vorweisen kann.

Viele Unternehmen, die Personal für den Bereich Verkehr/Logistik suchen, erwarten, dass die Bewerberinnen und Bewerber über einen „Führerschein für Flurförderzeuge“ (Staplerschein) verfügen. Aber auch in Großhandelsmärkten und im Einzelhandel (z.B. in Baustoffmärkten oder Gartenzentren) ist es erfahrungsgemäß häufig von Vorteil, wenn man als Bewerber oder Bewerberin den Flurförderschein vorweisen kann.

Wir vermitteln Ihnen die notwendigen fachtheoretischen und fachpraktischen Kenntnisse. Nach erfolgreicher theoretischer und praktischer Prüfung erhalten Sie die Berechtigung zum Führen von Flurförderzeugen nach DGUV Grundsatz 308-001 (Staplerschein). Die Modulauswahl erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen und den Anforderungen des Arbeitsmarktes.

 


Modul 1 - Erwerb des Flurförderscheins

  • Rechtliche Grundlagen
  • Praktische Ausbildung
  • Theoretische und praktische Prüfung

Dauer: 2 Tage / 16 Unterrichtseinheiten


Modul 2 - Erwerb des Flurförderscheins inkl. Präzisionstraining 

  • Rechtliche Grundlagen
  • Praktische Ausbildung
  • Theoretische und praktische Prüfung
  • Präzisionsfahrten

Dauer: 3 Tage / 24 Unterrichtseinheiten


Modul 3 - Erwerb des Flurförderscheins inkl. Perfektionstraining intensiv

  • Rechtliche Grundlagen
  • Praktische Ausbildung
  • Theoretische und praktische Prüfung
  • Intensives Perfektionstraining

Dauer: 5 Tage / 40 Unterrichtseinheiten


Modul 4 - Betriebliche Lernphase (Praktikum)

  • Vertiefung und Festigung der erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Vermittlung in Beschäftigung

Dauer: max. 3 Wochen / 120 Stunden


 

 

Datum Titel Ort zum Termin
Regelmäßiger Start Flurförderschein (modular) Ahlen - Daimlerstr. 50 Mehr Info
Regelmäßiger Start Flurförderschein (modular) Gelsenkirchen - Dickampstr. 5 Mehr Info
Regelmäßiger Start Flurförderschein (modular) Kassel Mehr Info
Regelmäßiger Start Flurförderschein (modular) Münster Mehr Info
Regelmäßiger Start Flurförderschein (modular) Oberhausen Mehr Info
Regelmäßiger Start Flurförderschein (modular) Paderborn - Waldenburger Str. Mehr Info
Regelmäßiger Start Flurförderschein (modular) Steinfurt Mehr Info
Für verfügbare Termine und Anmeldung klicken Sie bitte
auf Ihren nächstgelegenen Standort in der Karte