Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Metall, Maschinenbau Berufliche Weiterbildung Betriebliches Bildungsmanagement

CNC-Kompetenzzentrum

Verbesserte Fertigungsverfahren sowie Neuerungen in der Maschinen- und Werkzeugtechnik verändern die beruflichen Anforderungen in der Zerspanungstechnik. Die CNC-Technik hat in der modernen Produktion längst Einzug gehalten und konventionelle Maschinen bei der spanenden Bearbeitung oft ersetzt, zumindest aber ergänzt. Um mit den Entwicklungen auf Ihrem Arbeitsgebiet Schritt halten zu können, werden Sie mit Hilfe aktueller Maschinen- und Steuerungstechnik für Ihre zukünftige Aufgabe ausgebildet und können Ihr Fachwissen erweitern und vertiefen.

Verbesserte Fertigungsverfahren sowie Neuerungen in der Maschinen- und Werkzeugtechnik verändern die beruflichen Anforderungen in der Zerspanungstechnik. Die CNC-Technik hat in der modernen Produktion längst Einzug gehalten und konventionelle Maschinen bei der spanenden Bearbeitung oft ersetzt, zumindest aber ergänzt.

Um mit den Entwicklungen auf Ihrem Arbeitsgebiet Schritt halten zu können, werden Sie in unserem CNC-Kompetenzzentrum mit Hilfe aktueller Maschinen- und Steuerungstechnik für Ihre zukünftige Aufgabe ausgebildet und können Ihr Fachwissen erweitern und vertiefen.

 

Folgende fünf Module werden angeboten:

1.  Basiswissen CNC-Technik
(ca. 3 Wochen - max. 144 Unterrichtseinheiten)

  • Arbeits- und Umweltschutz
  • Grundlagen Datenverarbeitung
  • Grundkenntnisse Technische Mathematik
  • Grundkenntnisse Werkstofftechnik
  • Grundlagen CAD-Zeichnen (Inventor)
  • Grundlagen CAM
  • Einführung Grundlagen CNC-Drehtechnik
  • Einführung Grundlagen CNC-Frästechnik

2.  NC-Programmierung und Programmiersysteme
(ca. 4 Wochen - max. 192 Unterrichtseinheiten)

  • Qualitätsmanagemgent
  • Vertiefung der Grundlagen NC-Technik
  • Manuelle und Maschinelle NC-Programmierung
  • Werkstatt und AV-Programmierung
  • Hardware-Konfiguration von Programmierplätzen
  • Betriebssysteme, Systemprogramme und Anwendersoftware
  • Fertigungs- und Betriebsmittelorganisation

3.  CNC-Frästechnik: Spezialkurs Programmierung und Steuerung Heidenhain TNC620
(ca. 5 Wochen - max. 240 Unterrichtseinheiten)

  • Einführung CNC-Fräsmaschine
  • Einführung in Heidenhain TNC620
  • Einführung in Bedienerkomponenten der Maschine
  • Grundlagen der Programmierung
  • Kartesisches und Polares Koordinatensystem
  • Linearinterpolation
  • Zirkularinterpolation
  • An- und Abfahrtechniken an Konturen
  • Bohrzyklen
  • Fräszyklen
  • Nullpunkte setzen (3D-Messtaster)
  • Unterprogrammtechnik
  • Praktische Übungen an der Maschine
Heidenhain TNC530:
  • Programmierung der 4. und 5. Achse
  • Nullpunktverhalten beim Schwenken

4.  CNC-Drehtechnik: Spezialkurs Steuerung und Programmierung Siemens Sinumerik 840D sl
(ca. 4 Wochen - max. 192 Unterrichtseinheiten)

  • Einführung CNC-Drehmaschine
  • Einführung in Siemens Sinumerik 840D sl
  • Einführung in Bedienerkomponenten der Maschine
  • Manueller Bereich Sinumerik
  • Programmmanager
  • Werkzeugverwaltung
  • Nullpunktverschiebung
  • R-Parameter
  • Programmaufbau
  • Drehzyklen
  • Konturdrehen
  • Praktische Übungen an der Maschine

5.  Betriebliche Lernphase
(ca. 4 Wochen - max. 160 Stunden)

  • Erprobung und Vertiefung des Gelernten unter betrieblichen Bedingungen

 

Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossene Berufsausbildung der Fachrichtung Maschinenbau oder Metalltechnik

oder

  • mehrjährige Berufserfahrung in einem metallverarbeitenden Tätigkeitsbereich

 

Dauer

Die Teilnahmedauer richtet sich danach, welche Module belegt werden. Die Teilnahme an allen Modulen umfasst in Vollzeit ca. 20 Wochen.

Datum Titel Ort zum Termin
30.08.2021 CNC-Kompetenzzentrum Paderborn - Waldenburger Str. Mehr Info
Für verfügbare Termine und Anmeldung klicken Sie bitte
auf Ihren nächstgelegenen Standort in der Karte