Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro, Energie, Ver- und Entsorgung
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Verkehr, Logistik Berufliche Weiterbildung

Beschleunigte Grundqualifikation (gem. BKrFQG / BKrFQV)

Wenn Sie den Beruf des LKW-Fahrers gewerblich ausüben möchten, müssen Sie eine entsprechende Zusatzqualifikation nachweisen, die Sie mit der "Beschleunigten Grundqualifikation gem. BKrFQG / BKrFQV" erwerben können.

Wenn Sie den Beruf des LKW-Fahrers gewerblich ausüben möchten, müssen Sie eine entsprechende Zusatzqualifikation nachweisen, die Sie mit der "Beschleunigten Grundqualifikation gem. BKrFQG / BKrFQV" erwerben können.

In unserer einmonatigen Weiterbildung vermitteln wir Ihnen die erforderlichen Kennnisse und Fähigkeiten, um die IHK-Prüfung zur beschleunigten Grundqualifikation Güterverkehr ablegen zu können. Dazu gehören unter anderem:

  • Kenntnisse der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung
  • Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs
  • Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Personen- oder Güterverkehr
  • Kenntnis der Vorschriften für den Güterverkehr
  • Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen
  • Fähigkeit Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen

Ergänzend zur Theorie werden Fahrstunden im LKW auf der Straße und im LKW-Simulator absolviert. Die IHK-Prüfung ist Bestandteil der Weiterbildung.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Weiterbildung ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B sowie gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, da die Prüfung nur auf Deutsch abgelegt werden kann.

Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Ihre Ansprechpartnerin:
Marion Hantke

Mail presse@s-b-h.de

Stiftung Bildung & Handwerk
Waldenburger Straße 19
33098 Paderborn
Datum Titel Ort zum Termin
Auf Anfrage Beschleunigte Grundqualifikation (gem. BKrFQG / BKrFQV) Berlin Schnellerstraße Mehr Info
22.10.2020 Beschleunigte Grundqualifikation (gem. BKrFQG / BKrFQV) Gelsenkirchen - Dickampstr. 5 Mehr Info
Für verfügbare Termine und Anmeldung klicken Sie bitte
auf Ihren nächstgelegenen Standort in der Karte